Und Tschüss!!

In einer Zeit der schlechten Nachrichten ist es richtig schön auch mal eine gute Nachricht, jedenfalls nach meiner subjektiven Meinung, zu hören.

Die Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg Dagmar Reim hört auf. Sie hat den Ostdeutschen Rundfunk und den Sender Freies Berlin zusammengeführt und den größten Schnarchsender der ARD produziert. Weder das 3. Programm des RBB noch die Rundfunkwellen können oder konnten nach der Fusion überzeugen. Wahrscheinlich ist das 3. Programm des RBB zusammen mit dem des MDR, das mieseste was die Sendeanstalten der ARD zu bieten haben. Als Hauptstadtsender völlig abgetaucht, eine Berliner Abendschau, die sich mit jedem Provinzsender messen kann und im Rundfunk glänzt allenfalls das Info-Radio.

Für die Nachfolgerin oder den Nachfolger von Frau Reim wird es schwer werden, aus dieser maroden Sendeanstalt eine moderne Sendeanstalt zu gestalten. Wahrscheinlich kann diesem Sender der jahrelang im zufriedenen Dornröschenschlaf schlummerte kaum noch geholfen werden. Aber vielleicht werden wir ja mal angenehm überrascht.