Machen wirs den Niederländern nach!!!

In den Niederlanden wird es in diesem Jahr an Silvester nur noch ein großes, öffentliches Feuerwerk geben. Das Abbrennen von privaten Feuerwerken und Böllern wird verboten. Die Knallerei geht vielen Bürgerinnen und Bürgern der Niederlande auf den Wecker. Und ich muss sagen da bin ich ganz nahe bei den Niederländern.

Ach wäre so etwas doch auch in Berlin möglich. Keine Ballerei, die ja schon seit Wochen in Gang ist. Im Sommer ist fast jeden zweiten Tag irgendwo ein Feuerwerk. Jeder glaubt, auch für einen noch so geringen Anlass, ein Feuerwerk in die Luft jagen zu müssen. Und an Silvester tillen manche regelrecht aus. Dementsprechend sieht die Stadt am Tag danach auch aus.

Gäbe es einen Volksentscheid um das Abrennen von Böllern und Feuerwerk an Silvester zu verbieten, ich wäre sofort dafür. Doch soweit wird es in Berlin wohl nicht kommen, obwohl sich auch hier immer mehr Menschen durch die Knallerei genervt fühlen.

Deshalb bin ich dafür, machen wir es den Niederländern nach. Dort ist es dieses Jahr vieler Orts verboten und das ist gut so.

Mehr dazu gibt es HIER zu lesen.

Wie Hund und Katze?

Nein nicht immer gehen Hund und Katze aufeinander los. Es gibt auch Freundschaften und im Video wird eine dieser Freundschaften gezeigt. Der Hund und die Katze sind schon lange befreundet und eines Tages bringt die Katze ihre Jungen zum spielen mit. Und so schließt der Hund auch mit dem Nachwuchs Freundschaft und ist für die jungen Kätzchen ein willkommener Spielkamerad.