Beballerte Silvesternacht 2016

Leute ich möchte Euch nicht die Laune verderben. Gegen ein kleines Feuerwerk um Mitternacht hat wahrscheinlich niemand etwas. Doch, was sich gestern und heute Nacht hier in Berlin abspielte, das ist nicht mehr normal. Was schreibe ich heute Nacht? Es ging praktisch schon seit einer Woche und scheint sich auch heute fortzusetzen.

In meiner Tageszeitung fand ich dazu gestern einen Artikel, den ich voll unterschreibe. Wer Lust hat, kann ihn ja mal durchlesen. Hier geht’s lang.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berlin.

23 Kommentare zu “Beballerte Silvesternacht 2016

  1. ballblog sagt:

    Der Artikel trifft’s, ist auch anderswo so. – Aber was will man von Leuten erwarten, die immer alles jetzt und hier und sofort bekommen (wollen). Wenn Weihnachten ab September kommt, ich seit 2 Wochen schon Tulpen kriege… Da gibt’s eben Zeitgenossen, die über das „Kinder- Silvester“ um 20 Uhr nicht hinausgekommen sind.

    Liken

  2. Lilith sagt:

    Ich wohn bissl auserhalb in einem Vorort, der recht ruhig ist, was das Geböller betrifft. Bin ich froh drüber.

    Liken

  3. Ditschi sagt:

    Hier auf’m Land war es nicht ganz so schlimm.Aber auch hier wurde schon vorMitternacht geballert,während ich noch gebannt auf den Fernseher schaute und runter zählte…

    Liken

  4. nana sagt:

    Gefühlt hat es in Berlin 24 Stunden lang geknallt. Ich habe gerade eine Runde gedreht – die Jungs und Mädels von der BSR haben einen harten Job zu tun an den kommenden Tagen. Eine Frechheit, dass die Menschen nicht mal ihren Großmüll und die Flaschen entsorgen können. Das sieht hier aus.

    Liken

  5. Karla sagt:

    Berlin Reinickendorf gestern: Ich so eine rauchen auf dem Balkon, wummst es, als würde ein Haus gesprengt. Da es seit dem 29. so ging entfleuschte mir ein lauthalses „Arschloch“. Was den Versursacher sicher nicht erreichte, denn er hatte garantiert Stöpsel im Ohr oder ist jetzt schon taub. Also jetzt, nach dem Mittag, am 1.1. knöllern noch kleine, ach so lustige Dinger herum. Unsere Piccolo zu Null Uhr haben mein Mann und ich übrigens nicht geschafft, aber das Feuerwerk war schjön. Danke Nachbarn – ich habs gern 30 Minuten bunt, aber das Laut könnt ihr euch sparen.

    Liken

  6. WernerBln sagt:

    Scheint ja echt ein Stadtteil-Problem zu sein.

    Also hier in Friedenau war die Tage vorher und auch gestern (1.1.) weitgehend Ruhe, abgesehen von einzelnen Knallern, die man aber an 10 Fingern abzählen konnte. Ab 29. knallte mal mehrmals am Tag aber eigentlich kein Problem. An Sylvester steigerte sich natürlich ab Einbruch der Dunkelheit die „Feuergeschwindigkeit“. Ab 23.30 war Dauerfeuer angesagt, allerdings überwiegend mit Leuchteffekten. Ab 0.00 war natürlich richtig Feuerwerk, allerdings im Kiez auch wieder mehr optisch, als akustisch (haben wir uns auch dran beteiligt)! Spätestens ab 01.30 war im Kiez Ruhe, allerdings war aus der Ferne bis mindesten 3.30 (wir zu Bett) immer noch deutlicher Schlachtenlärm von weiter her zu vernehmen
    😉

    Liken

  7. rabohle sagt:

    Es gibt so wenig zu feiern, da sei die Ballerei dem doch gegönnt, der es haben möchte.

    Und falls es zuviel wird – einfach gegenhalten. 😉

    In diesem Sinne
    ein frohes und gelassenes 2017

    Liken

  8. Wortman sagt:

    Was die so heute in die Luft jagen mit diesen wilden Batterien… das geht auf keine Kuhhaut mehr. Wenn sie dann wenigstens ihren Müll wieder wegräumen würden…
    Ich musste Neujahr auch wieder Slalom fahren, weil diese Batterien auf der Straße herumstanden…

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s