Unglaubliche Attacke!

Die Polizei dein Freund und Helfer, so war einst der Werbespruch der Polizei. Lang, lang ist es her. Heute wird die Polizei vielfach als Blitzableiter für Aggressionen benutzt. Natürlich gibt es auch in der Polizei, wie in jeder Berufsgruppe, schwarze Schafe. Jedoch kann das kein Grund sein, die Polizei insgesamt an den Pranger zu stellen. Oder wie in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag in Berlin/Kreuzberg geschehen, Steine auf Polizeifahrzeuge zu werfen. Wer das macht, nimmt schwere Verletzungen, oder sogar mehr, an Polizeibeamten billigend in Kauf.

Allerdings fehlt mir auch jegliches Verständnis dafür, dass solche Typen noch immer Autonome genannt werden. Das sind schlicht und einfach Verbrecher.

HIER könnt ihr nachlesen, was sich in dieser Nacht abspielte.

Fast vergessene Schlager

Vor einiger Zeit hatte ich einer älteren Dame bei einer kleinen Einstellung an ihrem Fernsehgerät geholfen. Dabei sah ich ihre Plattensammlung, und da dies in der heutigen Zeit ein eher ungewöhnlicher Anblick ist, fragte ich sie, ob ich mir die Sammlung mal anschauen darf. Natürlich durfte ich.

Ein Name kam mir dann doch komisch vor, Mal Sondock, ich konnte ihn aber nicht so recht einsortieren. Doch als ich den Titel sah, glaubte ich den zu kennen. Also wurde die Platte aufgelegt und dann war es klar. Ja den Titel kannte ich. Doch er war so alt, den habe ich echt vergessen. Manchmal fallen mir alte Schlager, mit denen wir damals in den 60er Jahren von unseren Eltern gequält wurden, plötzlich wieder ein. Dieser war bisher nicht dabei.

Und ich gehe davon aus, dass auch Ihr ihn nicht kennt. Also einfach mal reinhören.