Es nervt – oder für wie blöd halten die einen eigentlich?

Offensichtlich hat mal wieder jemand 100.000 E-Mail-Adressen gekauft. Seit 2 Tagen erhalte ich wieder jede Menge dieser Blödmails. Ihre Bestellung war erfolgreich, letzte Mahnung, Sofortkredit über 10.000 € ohne Schufa, wichtige Nachricht, so und noch anders lauten diese.

Im Abstand von einigen Monaten kommen diese E-Mails und nerven. Und das dümmste ist, man kann nichts dagegen unternehmen. Die Server stehen meist im Ausland und sind damit unerreichbar. Da hilft nur, ab in den Junk-Ordner.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

23 Kommentare zu “Es nervt – oder für wie blöd halten die einen eigentlich?

  1. Sylvia Kling - Autorin sagt:

    Das geht mir gerade genauso. 😠

    Gefällt mir

  2. Ditschi sagt:

    Ich kenne das In Form von angeblich offenen Rechnungen.Da wird einem mit weiteren Schritten gedroht, wenn man nicht zahlt… 🙄

    Gefällt mir

  3. JanJan sagt:

    Mein Spam ist leider auch regelmäßig voll davon, das geht von „verdienen Sie 5000 Euro von zu Hause“, über Angebote von Pharmashops und Viagra Werbung bis zu Rechnungen und Angebote „heißer Frauen“… Mir recht es den Betreff zu sehen und weg ist es…

    Gefällt mir

  4. nana sagt:

    Also h bekomme diesen Schrott gerade auch sehr massiv. Und noch dazu unter einer Mailadresse, die ich nur für hochoffizielle Dinge nutze. Seltsam.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.