Klassik zum Abendbrot

Mit der Darbietung dieser drei Superstars der Opernszene wünsche ich Euch einen wunderschönen Wochenanfang. An dieses wunderschöne Konzert aus der Berliner Waldbühne erinnerte ich mich heute und musste mir auch gleich die DVD nochmals anschauen. Ja es war einer dieser schönen Sommerabende in der Waldbühne und damit ist genug geschrieben, hört Euch das Finale einfach an und genießt es.

Wie viele Sender braucht eine Sendeanstalt?

Ich weiß nicht, wie viele Sender wir im Fernsehgerät eigentlich programmiert haben, doch es werden wohl über 40 sein.

Schon lange stelle ich mir die Frage weshalb haben Sendeanstalten eigentlich so viele verschiedene Programme? Nehmen wir mal ARD und ZDF mit all den Programmen die zu diesen Sendeanstalten gehören. Die ARD hat das erste Programm und sieben 3. Programme. Dazu noch Tagesschau24 und One. Wozu braucht die ARD all diese Programme? Damit irgendwo immer ein Tatort läuft? Oder das ZDF mit einem Hauptprogramm und dazu ZDF NEO und ZDF Info auch hier stellt sich die Frage nach dem wozu. Und das ist ja noch nicht alles, denn gemeinsam betrieben von ARD und ZDF gibt es ja noch 3SAT und ARTE, letztes noch mit einer französischen Anstalt. Und überall läuft die Wiederholung der Wiederholung von der wiederholten Wiederholung. Wobei ich jetzt Phoenix und ARD-Alpha fast vergessen hätte.

Bei den Privaten ist es jedoch nicht viel anders. RTL mit RTL, RTL-II, S-RTL, RTL-Nitro und RTL-plus, sowie SAT1 mit SAT1 und SAT1-GOLD haben auch mehrere Kanäle für immer wiederkehrende Wiederholungen. Gut da ist es mir egal die schaue ich soundso nicht. Aber bei den Öffentlich/Rechtlichen frage ich mich dann doch ob weniger nicht mehr wäre. Oder seit ihr anderer Meinung?