Es wird eng in Berlin

Deutscher Evangelischer Kirchentag, es werden ca. 100.000 Besucher erwartet. Deutsches Fußballpokalendspiel, es werden ca. 100.000 Besucher erwartet und die Internationale Gartenschau, Besuchererwartung unbekannt, das sind die Besuchermagneten des langen Wochenendes in Berlin. Und man konnte schon heute auf den Straßen und im öffentlichen Nahverkehr sehen, dass es eng wird.

Die Hotels waren heute Morgen schon zu 90 Prozent ausgelastet und wahrscheinlich mussten einige Besucher tiefer in die Tasche greifen oder etwas außerhalb der Innenstadt ein Quartier suchen. Das Wetter soll ja sehr angenehm werden, na ja bis auf Sonntag, da erwarten wir ca. 30 Grad. Doch dann sind die meisten Besucher, mit hoffentlich guten Eindrücken von Berlin schon wieder auf dem Heimweg.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berlin.

6 Kommentare zu “Es wird eng in Berlin

  1. Berta sagt:

    Na, ich weiß genau, wo ich an diesem langen Wochenende nicht sein werde… :p

    Gefällt mir

  2. JanJan sagt:

    Mit den Hotelpreisen in solchen Fällen ist das wirklich ein Graus, ging mir mal so in Hannover, ich brauchte dringend ein Zimmer, es war Messe und noch zwei große Veranstaltungen, das letzte freie Zimmer in der Nähe war für über 400 Euro zu haben!! Normal kostet es dort 72 Euro…. 😦

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Das ist aber schon sehr heftig. In der City werden die Preise wohl noch über 400 Euro liegen. Aber wer auch in den Außenbezirken ein Zimmer buchen möchte, könnte Glück haben und es ist bestimmt auch wesentlich billiger. 😀

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.