One LOVE Manchester

Gestern Abend gab es ein Benefizkonzert für die Opfer des Terroranschlages in Manchester vor zwei Wochen. Dieser Anschlag geschah bei einem Konzert von Ariana Grande und sie war es, die dieses Benefizkonzert in Manchester auch mitgestaltete.

Es wurde von der BBC live ausgestrahlt und vom RBB exklusiv für Deutschland übernommen. Hier nun einige Ausschnitte aus dem Konzert. Manchmal merkte man dem Konzert an, dass es innerhalb einer Woche geplant wurde. Das soll jedoch keine Kritik meinerseits sein.

Wer das Konzert nicht sehen konnte, der kann hier ja mal reinschauen.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Musik.

6 Kommentare zu “One LOVE Manchester

  1. rabohle sagt:

    Flexibler Sender – tolle Show.

    Aber schade, dass man damit Mördern eine Bühne gibt und Nachahmer provoziert.

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Ich glaube, die brauchen solch eine Veranstaltung nicht um sich zu radikalisieren.

      Na ja und RBB flexibler Sender? Gestern zu meinem Erstaunen schon. 😀

      Gefällt mir

      • rabohle sagt:

        Je weniger sie genannt werden, umso weniger interessieren Schwankende sich für sie … finde ich.

        Gestern waren sie sehr flexibel und haben ihren Auftrag wirklich ernst genommen .. Hut ab.

        Gefällt mir

        • sigurd6 sagt:

          Ich war auch verblüfft, dass der RBB das tatsächlich geschafft hat. Wenn ich es jedoch nicht zufällig in der Onlineausgabe einer Berliner Tageszeitung gelesen hätte, so hätte ich es gar nicht mitbekommen. Da ich den RBB kaum einschalte oder mich um dessen Programm kümmere.

          Gefällt mir

  2. Ditschi sagt:

    Danke für den Einblick…

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.