Es ist zum ko*****

Wer im Eierregal Eier aus Bodenhaltung kauft, dem ist wahrscheinlich klar, dass die Hühner kein allzu schönes Leben haben, auch bei Freilandhaltung sind sie wahrscheinlich weit von glücklichen Hühnern entfernt. Also kaufen wir schon lange Bio-Eier und dachten bisher, dass diese Hühner wenigstens ein einigermaßen erträgliches Dasein haben. Allerdings scheint auch das, zumindest in einigen Fällen, dank der EU ein Trugschluss zu sein. Als Verbraucher hat man sich ja schon fast daran gewöhnt von den Erzeugern belogen und betrogen zu werden. Dass die Politik dem nun auch noch Vorschub leistet, finde ich einen Skandal.

Hier nun einer der gestrigen Beiträge meiner Lieblingssendung Quer mit Christoph Süß vom Bayerischen Rundfunk.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fernsehen.

28 Kommentare zu “Es ist zum ko*****

  1. JanJan sagt:

    Darum kaufe ich Eier nur auf dem Reiterhof, da hüpfen die Hühner überall draussen rum 😌

    Gefällt mir

  2. Lilith sagt:

    Deshalb lebe ich (fast) vegan.

    Gefällt mir

  3. Dieter sagt:

    Schlimm was da so alles unter Bio vermarktet wird

    Gefällt mir

  4. Mondbub sagt:

    Ja, das ist ein Skandal. Wir kaufen unsere Eier auf dem Minkenhof in Itzenbüttel. Da kann man die Hühner persönlich kennenlernen. Wir müssen zwar eine ganze Ecke fahren, aber das ist egal
    Viele liebe Grüße nach Berlin 😘

    Gefällt mir

  5. Helen sagt:

    Für mich ist Bio nur Besch….Und die Aufnahmen im FS usw. sind nur Splitter einer Branche, die sich mit einem Siegel schmückt, das keiner durhschauen kann.

    Gefällt mir

  6. Berta sagt:

    Wir haben das Glück, die Eier von Hühnern kaufen zu können, die wir fast schon persönlich kennen. Ansonsten: Wie du schon schreibst! Es ist zum Kotzen? Im Achteck!

    Gefällt mir

  7. karla sagt:

    Google doch mal Landfleischerei Lübars. Ein sehr empfehlenswerter Laden, mit kleinem Verkausgeschäft und tollen selbstgemachten Wurst- und Fleischwaren, hausgemachten Marmeladen und Eiern von den umliegenden Höfen. Zudem kann man da wunderbar essen, draußen im „Biergarten“ (was sicher für euch mit den Hunden nicht unbedingt das Wahre ist … ). Von einem bestimmten Hof habe ich so mit 12/ 13 öfter frische Eier geholt, da liefen die Hühner frei auf dem Hof herum. Ich versuche mal den link zu setzen.

    http://www.landfleischerei-luebars.de/fleischerei.htm

    Gefällt mir

  8. lesenbiene sagt:

    Das ist der Vorteil wenn man ländlich wohnt, ich bekomme meine Eier vom Bauernhof in der Nähe.

    Gefällt mir

  9. nana sagt:

    Ich habe gerade keine Zeit, mir den Beitrag anzuschauen (ist mit meinem alten Rechner auch immer mühsam). Aber die Diskussion um Mauscheleien oder Umgehung der Bio-Standards ist so alt wie die Bio-Siegel selbst.

    Meine Empfehlung sind „Demeter“-Produkte. Bei Demeter wird sehr genau auf die Einhaltung von Bio-Standards geachtet, die eigenen Qualitäts- und Biostandards gehen über die EU-Richtlinien/Bestimmungen hinaus. Ist zwar teurer, muss man auch nicht immer kaufen.

    https://www.demeter.de/eier

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Prinzipiell sind wir auch eher misstrauisch. Aber da Boden- und Freilandhaltung ja schon gar nicht gehen, oder Freilandhaltung nur sehr bedingt, glaubten wir eigentlich, dass Biohühner dann doch etwas besser gehalten werden. Gut es sind ja nicht alle die Hühner so wie im Bericht zu sehen halten. Aber selbst wenige genügen eigentlich.

      Gefällt mir

  10. Helen sagt:

    Ich habe heute im Supermarkt eine alte Oma gesehen, die die Eierkartons neu packte, d.h. sie suchte die Bioeier und legte sie dann in eine billigere Verpackung. Und das beobachte ich nicht zum ersten Mal in den Märkten. Somit ist mitunter nicht das drin, was draußen drauf steht..

    Gefällt mir

  11. Helen sagt:

    also ich stehe nun zum 2. Mal doppelt hier drin, obwohl ich nur eine Korrektur gemacht habe. Ich warte auf meinen Enkel, daß er mir die Schrift hier vergrößert. Ich krieche fasr in den Bildschirm. Bei dem Samsung konnte ich das selbst machen, aber bei diesem hier habe ich nichts gefunden zum Schriftvergrößern.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.