Baumkronenpfad Beelitz-Heilstätten

Bei herrlichem Sommerwetter im Herbst haben wir heute endlich den seit langem geplanten Besuch des Baumkronenpfades in Beelitz geschafft. In den zurückliegenden Wochen scheiterte das leider meist am Wetter. Nach einer leicht nervenden Autofahrt, bei Michendorf war ein langer Stau an einer Baustelle, haben wir dann Beelitz endlich erreicht.

Leider und das wusste wir natürlich vorher, musste meine Frau mit unseren Hunden außerhalb des Kerngeländes spazieren gehen und ich somit alleine den Pfad begehen. Aber es ist ein Erlebnis, wenn man fast mit den Baumwipfeln auf einer Höhe und auf dem Turm auch noch darüber ist. Die leider verfallen Gebäude der ehemaligen Heilstätte Beelitz verbreiten dabei einen morbiden Charme. Wie man die Gebäude so verfallen lassen kann, verstehe ich nicht. Das aber nur als Marginalie. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht den Baumkronenpfad zu begehen.

BeelitzBeelitz1Beelitz2Beelitz3Beelitz4Beelitz5Beelitz6Beelitz7Beelitz8Beelitz9Beelitz10Beelitz11

Der Film dazu:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausflüge.

25 Kommentare zu “Baumkronenpfad Beelitz-Heilstätten

  1. verbalkanone sagt:

    Zu Hülf! Früher hätte ich an diesen Klettereien in luftiger Höhe auch Spaß gehabt, heute kann ich das aufgrund von Höhenangst leider nicht mehr genießen. Komisch, wie manches sich mit zunhemendem Alter einfach so ändert …

    Tolle und beeindruckende Fotos sind dir bei deiner Klettertour gelungen!

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Ich hatte vor Jahre auch mal Höhenangst und konnte es nicht verstehen. Denn vorher waren mir Höhen egal. Aber seit 1-2 Jahren ist es wieder weg. Keine Ahnung was das war. Vielleicht legt es sich bei Dir auch mal wieder.

      Es war jedenfalls sehr interessant da oben zu laufen. Jedoch wohl einer der letzten Tage um die herrlichen Farben, die die Bäume im Herbst tragen, zu sehen.

      Gefällt mir

  2. Karla sagt:

    Mir wär das auch absolut gar nichts. Seit ich mit Anfang/ Mitte 20 vom Hochbett gefallen bin und mir an einer Stuhllehne 3 Rippen anbrach, gingen grad noch so Motorradpyrenäentouren von den Höhen her. Aber toll sieht es aus.

    Gefällt mir

  3. Corona sagt:

    Fast wie der Baumkronenpfad in Hainich wo wir waren. Dort gibt es Hundeboxen unten. 😃

    Gefällt mir

  4. lesenbiene sagt:

    Schöne Aufnahmen sind Dir gelungen. Das sich da noch kein Investor gefunden hat wundert mich. Irgendwie unheimlig sind die Gebäude dort.

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Das müsste aber ein Investor mit sehr viel Geld sein. Ich weiß auch nicht, ob die Gebäude unter Denkmalschutz stehen, scheint mir aber sehr wahrscheinlich.

      Gefällt mir

  5. ballblog sagt:

    Da will man ja automatisch mit hochklettern 🙂 Sehr schöne Fotos!

    Gefällt mir

  6. Ditschi sagt:

    Tolle Aussicht.Aber da könnte ich nicht rauf,habe etwas Höhenangst…

    Gefällt mir

  7. JanJan sagt:

    Wunderschön und macht sicher Spaß, aber wahrscheinlich würde mir oben ziemlich schlecht werden 😊

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.