Elvis im Zentrum Schöneweide

Vom 22.10.2017 – 11.11.2017 zeigt das Zentrum Schöneweide eine Elvis-Ausstellung. Gezeigt werden einige persönliche Sachen von Elvis und viele Fotos. Natürlich musste ich mir das anschauen und war besonders, obwohl ich das eigentlich nicht mag, von einem Sänger angetan, der große Elvis-Hits sehr gekonnt nachgesungen hat. Er ist wirklich gut. Und er brachte mit den Songs von Elvis richtig Stimmung in die Bude. Das nicht nur bei der Generation, die altersmäßig eher der Elvis-Generation angehört, sondern und das überraschte mich dann doch, auch bei jungen Menschen.

Wer also ohnehin einen Bummel in nächster Zeit vorgesehen hat, der sollte mal im Zentrum Schöneweide vorbeischauen.

Für die teilweise schlechte Qualität der Fotos möchte ich mich entschuldigen. Vieles war natürlich in Vitrinen untergebracht und die Beleuchtung im Zentrum tat ein übriges dazu.

ElvisElvis1Elvis2Elvis3Elvis4Elvis5Elvis10Elvis6Elvis7

Elvis11

Elvis8Elvis9

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berlin.

4 Kommentare zu “Elvis im Zentrum Schöneweide

  1. Ditschi sagt:

    Danke für die Bilder…Ich finde sie gar nicht so schlecht…

    Gefällt mir

  2. Helen sagt:

    Junge Menschen – das Stichwort. Ich war schon oft in Memphis, aber Elvis ist nicht mein Typ. Als ich mit meinem Sohn dort war, bin ich am Bahnhof geblieben und habe mir dort alles angesehen, Der Junge ist zum Grundstück gefahren. Jahre später war ich mit meinem Enkel dort, er wollte umbedngt dort hin. Um ihn nicht alleine zu lassen, bin ich eingestiegen und mit rübergefahren. Ein bißchen erstaunt war ich schon, es war alles so komservativ -ist vielleicht auch nicht der richtige Ausdruck- mehr so normal. Die Grabstellen haben wir auch besucht. Memphis ist eben Elvis, oder umgekehrt.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.