Moment mal: Na bravo

Applaus, Applaus heißt es im Zirkus und man erfreut sich an den zirzensischen Darbietungen. Nun ist es eventuell etwas gewagt einen Zirkus mit dem Weißen Haus zu vergleichen, jedoch sehr weit hergeholt scheint es mir auch nicht zu sein.

Der momentane Direktor scheint von einer zirzensischen Sensationsnummer zur nächsten zu kommen und scheut dabei nicht, völlig neue Wege zu gehen. Seit Monaten streitet er sich mit einem nordkoreanischen Raketendompteur über den Sinn oder Unsinn seiner Nummer. An der Gagenforderung scheint ein Engagement zu scheitern. Doch schon hat er eine neue Trapeznummer ohne Netz und doppelten Boden im Visier. Sie heißt, „die mit dem Feuer spielen“. Eine ganz raffinierte Nummer, deren Engagement sich bisher keiner der Zirkusdirektoren des Weißen Hauses zugetraut hatte. Es handelt sich um eine hochexplosive Nummer und könnte dem Direktor schnell um die Ohren fliegen.

Schon deshalb erntet der Zirkusdirektor Unverständnis für die Nummer, die er bewusst angezettelt hat. Was bezweckt er mit dieser Luftnummer fragt man sich und weshalb bringt er wissentlich so viel Zündstoff in eine ohnehin gefährliche Nummer? Ist er etwa von allen zirzensischen Geistern verlassen?

Mit dieser Nummer spielt er im wahrsten Sinn des Wortes mit dem Feuer und nimmt billigend in Kauf, dass er bei dieser Nummer wenig Applaus jedoch viel Pfiffe erhalten wird.

Falls sich jemand fragt wie die Nummer, über die ich hier schreibe heißt, „Reise nach Jerusalem“ nennt sich der Drahtseilakt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Satire.

4 Kommentare zu “Moment mal: Na bravo

  1. christahartwig sagt:

    Ich bin schon als Kind nicht gern in den Zirkus gegangen. Ich habe auch nie gern „Reise nach Jerusalem“ gespielt. Und das ganze Thema „Trump“ ist mir so was von verleidet. Für seinen dreifachen Salto auf dem Drahtseil bekommt er a) von keiner Seite Beifall, und b) wenn er ihn bekäme, wäre er nicht höflich genug, sich zum Dank dafür auf dem Seil zu verbeugen.

    Gefällt mir

  2. ballblog sagt:

    Ob er es wirklich „Wissentlich“ tut? Er lebt immerhin im Kosmos von Fake News….

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.