Fast vergessene Songs

Heute erinnere ich an einen Song aus den 60er Jahren. Dieser Song war bei allen Tanzveranstaltungen damals einer der großen Renner. Auch wir spielten diesen Song und wunderten uns immer, weshalb gerade dieser Song bei den Leuten so gut ankam. Aber schon bei den ersten Takten ging es auf der Tanzfläche rund.

Erklären kann ich mir das bis heute nicht, denn es war eigentlich ein ganz unspektakulärer Song. Also hier ist er, The Renegades und Cadillac:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Musik.

3 Kommentare zu “Fast vergessene Songs

  1. christahartwig sagt:

    An diesen Song erinnere ich mich gut – allerdings weniger von der Tanzfläche, als durch einen Film. Ich weiß gar nicht ob es ein Kinofilm war. Ich jedenfalls habe ihn damals im Fernsehen gesehen. Handlung: Eine junge Frau hat ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann, der sie immer wieder damit vertröstet, sich irgendwann von seiner Frau zu trennen, was er allerdings nicht tut. Gleichzeitig hat die junge Frau einen so hartnäckigen wie ungeliebten (und auch unscheinbaren) Verehrer, der sich nicht davon entmutigen lässt, dass sie ihn immer wieder abblitzen lässt, bis sie eines Tages – völlig frustriert, verzweifelt, … seinen Heiratsantrag annimmt. Die Geschichte machte mich regelrecht wütend, und der Film war an verschiedenen Stellen eben mit diesem Song unterlegt. Und nun frag mich was Leichteres als, ob ich mich wegen des Songs oder wegen meiner Wut über die ungerechte Verteilung von Liebe so gut erinnere. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • sigurd6 sagt:

      Die Handlung sagt mir eigentlich gar nichts. Aber es gibt viele Filme mit ähnlicher Handlung. Dass der Song in einem Film als Background verwendet wurde, wusste ich nicht.

      Gefällt 1 Person

      • christahartwig sagt:

        Ja, ja. Und die Handlung beschränkt sich sicher nicht nur auf Filme und Romane. Da dürfte es im realen Leben auch Beispiele geben – mit und ohne Musik.

        Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.