Moment mal: Das fängt ja gut an

Die Narren sind los. Nein nicht die in Köln, Düsseldorf oder Mainz, ich meine die in Berlin. Ein Hauen und Stechen begann in den beiden Volksparteien. Ein Parteivorsitzender, der vor etwas über einem Jahr noch mit 100 Prozent ins Amt gehofft wurde, wird zum Teufel gejagt und sein Vorgänger geifert gegen ihn um sich dann einige Tage später zu entschuldigen. In der SPD scheint sich der Virus der Selbstzerstörung rasant zu verbreiten.

Doch auch in der CDU rumort es so heftig wie seit dem Abgesang von Helmut Kohl nicht mehr. Wer hätte vor 1 Jahr ernsthaft geglaubt, dass offen über die Nachfolge der Bundeskanzlerin, die ja vom neu zusammengesetzten Bundestag noch nicht einmal gewählt ist, debattiert wird? Eine Kanzlerin auf Abruf sozusagen. Man ist sauer in der CDU, dass die Kanzlerin aus purer Selbstsucht Kanzlerin zu bleiben das Finanzministerium an die Sozis abgab. Allerdings zeigte sich Angela Merkel gestern in einem ZDF-Interview wieder einmal in gewohnter Manier. Es perlt, jedenfalls äußerlich, an ihr ab.

In beiden Volksparteien brodelt es also gewaltig und man darf gespannt sein, wohin der Weg gehen wird.

 

Morgen ist es ein Jahr her, dass der deutschtürkische Journalist Deniz Yücel in der Türkei in einen von Erdogans Kerkern geworfen wurde. Ein Jahr ohne Anklage sitzt der Journalist dann im Kerker des Diktators. Und es ist ruhig geworden um ihn. Die Karawane der Sensationsberichterstatter ist längst weiter gezogen. Schon deshalb sei an dieser Stelle an Deniz Yücel erinnert.

 

 

Der Iran soll, so die offizielle israelische Meldung, mit einer Drohne in den israelischen Luftraum eingedrungen sein. Diese wurde abgeschossen und sofort startete Israel 12 Angriffe gegen mutmaßliche iranische Stellungen in Syrien. 12 Angriffe wegen einer Drohne. Natürlich hat der Staat Israel ein recht sein Hoheitsgebiet vor feindlichen Angriffen zu schützen. Ob jedoch solch ein massiver Schlag wegen einer Spionagedrohne gerechtfertigt ist?

 

Und in Nordirland gibt es die Hoffnung auf eine Wiedervereinigung mit Irland. Der Brexit macht‘s möglich. Denn die Iren und Nordiren befürchten, dass nach einem Brexit die grüne Grenze zwischen ihnen eben eine richtige werden könnte. Sollte die Vernunft dann doch einmal siegen? Da bin ich dann doch noch sehr skeptisch.

 

Und wenn die Narren los sind, dann aber auch richtig. Wie aus indiskreten Kreisen bekannt wurde, was eigentlich nicht bekannt werden sollte, können Berlins Drittklässler nicht schreiben. Das ist eine Entwicklung, die eigentlich schon lange absehbar war. Nur die Kultusminister*innen scheinen in einem Paralleluniversum zu leben. Sonst hätten sie schon längst begriffen welch einen Mist sie verzapfen. Und der ist am Aschermittwoch leider nicht vorbei.

Na dann Berlin helau, oder so ähnlich.

 

 

 

 

4 Kommentare zu “Moment mal: Das fängt ja gut an

  1. rabohle sagt:

    Und dabei haben wir noch nicht einmal das Sommerloch.

    Hinzu kommt noch dieser widerlich verblendete (verblödete) Spruch von der Fahrt in die Hochofen seitens eines AfD-Politikers.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s