Moment mal: Heute Kinder …

… wird’s was geben

Oh ja nach fast einem halben Jahr wird die geschäftsführende Bundeskanzlerin von den Abgeordneten des Deutschen Bundestages zum vierten Male zur Bundeskanzlerin gewählt werden. Und danach werden die Minister ernannt. Dann beginnt die 100-tägige Schonfrist für die neue Regierung. Also quasi der Welpenschutz für das Kabinett. Jedoch könnte ein zukünftiges Regierungsmitglied seinen Welpenschutz schon verspielt haben. Jens Spahn der mit seinem Ausspruch über Hartz IV mächtig ins Fettnäpfchen getreten war. Und sogleich gab es erste Risse in der ach so mühsam gekitteten Harmonie der Großen Koalition.

Das wird dem Herrn Spahn allerdings gänzlich egal sein. Sein übersteigertes Geltungsbedürfnis jedenfalls scheint befriedigt. Manche sind eben schon mit wenig zufrieden. Zumal er ja in seinem ihm angetrauten Ministerium noch nicht glänzen kann. Aber er hat ja, um es mal sehr freundlich zu umschreiben, beste Kontakte zur Pharmaindustrie.

Und kaum ist er als bayerischer Ministerpräsident abgesägt, haut er schon markige Sprüche für sein neues Ministerium raus der Herr Seehofer. Am liebsten würde er alle die kein Asylrecht haben morgen persönlich ins Flugzeug setzen und abschieben.

Klöckner, Spahn, Seehofer, Scheuer und Bär. Ich glaube da gibt es in den nächsten Jahren viel zu diskutieren.

Warten wir es ab, wie schon geschrieben 100 Tage ist die Schonzeit für die neue Regierung und dann wird man sehen, wie es läuft.

 

 

Aber nicht nur die Bundeskanzlerin wird neu gewählt. Wenn ich mich nicht irre, gibt es in dieser Woche auch noch die Krönung des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder den ersten. Er wird seine Untertanen begrüßen und sich von ihnen huldigen lassen. Endlich ist er am Ziel seiner Träume und hat alles weggebissen, was ihm im Weg war. Ilse Aigner, wer erinnert sich, wurde damals extra von Horst Seehofer aus Berlin zurückgeholt um M. Söder auszubremsen, das hat nicht funktioniert. Ich bin gespannt, ob sie der bayerischen Regierung weiterhin angehören wird.

10 Kommentare zu “Moment mal: Heute Kinder …

  1. rabohle sagt:

    Bayern hat eine Regierung? Ich dachte doch glatt, sie hätten ausschließlich einen Jupp. 😉

    Sie werden sich alle wiederwählen und dann eine Diäten-Anpassung machen. Bis dahin haben sich Alle lieb und es wird gelobt werden, dass mach glauben wird, sie meines es ernst. Gewinner dieses Schmierenstückes werden leider die sein, die Deutschland nicht braucht.

    Gefällt mir

  2. sigurd6 sagt:

    Und gleich bekam die Kanzlerin eine kräftige Backpfeife. Sie hat nur neun Stimmen mehr, als sie zur Wahl benötigt hat. 35 Mitglieder der Regierungsparteien verweigerten ihr die Zustimmung. Wären ihr alle gefolgt, hätte sie 44 Stimmen über der erforderlichen Mehrheit erreicht.

    Gefällt mir

  3. ballblog sagt:

    Und wie sie sich alle wieder gegenseitig applaudieren… 35 Stimmen weniger als Sitze, das ist ja mal ’ne Leistung! – Die Schonfrist, zuvor die „Geburtswehen“ – da ist ja schon mal knapp ein Jahr vorüber….

    Gefällt mir

  4. WernerBln sagt:

    Na ja, eine 100-Tage-Schonfrist ist ja grundsätzlich vertretbar aber m.E. absolut nicht mehr nach 6 Monaten Krampf (= Geschäftsführende).

    Meine Prognose: Das hält ohnehin nicht bis zum Ende der Legislaturperiode.

    Ach Gott, nun lassen Sie doch mal die armen Bayern (CSU) in Ruhe. Ich gehe mal davon aus, dass die aufgrund der vergangenen und auch künftig zu erwartenden „Tiger-Bettvorleger-Sprünge“ des neu erkorenen Innenministers (Museumsdirektors) bei den Landtagswahlen ihr blaues Wunder erleben werden
    😉

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Doch die hält die Legislaturperiode. Weder CDU/CSU noch SPD können sich momentan Neuwahlen leisten. Fraglich ist nur unter welcher Kanzlerin oder welchem Kanzler.

      Nein die CSU ist quasi mein Jungbrunnen. Herrlich wenn es diese Partei nicht geben würde, man müsste sie glatt erfinden.

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.