Moment mal: Geht es jetzt los?

Nun hat die SPD erstmals eine Frau zur Parteivorsitzenden gewählt. Andrea Nahles bekam 66,4 Prozent der Stimmen.

Zum Glück wiederholte sich das Ergebnis von Martin Schulz nicht. Das war, nachdem es mit Simone Lange eine Gegenkandidatin gab, auch nicht zu erwarten. Doch bei 66,4 Prozent werden bestimmt bald Stimmen laut, die sagen sie hat nur wenig Vertrauen bei den Mitgliedern der SPD.

Sie hat ein schwieriges Amt übernommen, wahrscheinlich ist sie die Parteivorsitzende der SPD, die es schwerer haben wird als all ihre Vorgänger. Die Partei muss sich neu ausrichten und dabei werden sowohl für den rechten, wie auch für den linken Flügel der SPD einige Kröten zu schlucken sein. Die nächsten Jahre sind wohl die wichtigsten in der Geschichte der SPD. Wird es A. Nahles gelingen die Partei aus dem Tief heraus zu führen?

Denn das dürfte heute schon klar sein, nur daran wird sie gemessen werden. Sie ist die Vorsitzende einer Partei, die in Regierungsverantwortung steht, sich jedoch inhaltlich erneuern möchte und somit auch Profil gegen die Regierungspartner zeigen muss. Ein schwieriger Spagat und die Zukunft wird zeigen, ob er gelingt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Meinung.

9 Kommentare zu “Moment mal: Geht es jetzt los?

  1. nana sagt:

    Für ganz rechts haben wir die AfD (noch und leider), für rechts die CSU, für mitte/rechts die CDU, für alles so dazwischen die FDP. Für links die Linke. Die Grünen stehen für nix. Wer braucht denn wirklich eine SPD, die sich absolut nicht positioniert. Und wo sich Herr Kühnert seine Courage hat ablabern oder abkaufen lassen.

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Ich möchte es mal so formulieren, die LINKE ist für viele nicht wählbar. Sie wird immer noch als Nachfolgeorganisation der SED gehalten. Kann ich zwar, fast 30 Jahre, nach dem Wegfall der Mauer nicht verstehen, ist aber so.

      Deshalb ist eben die SPD die linke Alternative. Auch wenn zwischen CDU und SPD kaum noch ein Unterschied festzustellen ist.

      Gefällt mir

  2. rabohle sagt:

    Vermutlich werden sich Alle mit dieser Wahl keinen Gefallen getan haben.

    Nahles verkörpert keinen Sozi und ihre peinlich-dümmlichen Auftritte in der Vergangenheit zusammen mit ihren politsichen erfolgen (absichtliche Kleinschreibung) lassen Böses ahnen.

    Gefällt mir

  3. sigurd6 sagt:

    @rabohle Dein Kommentar ist mir völlig durchgerutscht. Sollte es A. Nahles tatsächlich schaffen eines Tages Bundeskanzlerin zu werden, so kann sie ihre Regierungserklärung ja singen. 😀

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.