Moment mal: Kreuz, Kopftuch, Kippa

Was ist eigentlich los? Befinden wir uns etwa nicht im 21. Jahrhundert? Fast täglich liest man in den Zeitungen, dass irgendwo in Deutschland eine muslimische Lehrerin gegen ein Kopftuchverbot in der Schule klagt. Übergriffe auf jüdische Mitbürger gehören schon fast wieder zur Tagesordnung in diesem Land und nun soll in Bayerns Amtsstuben wieder überall ein Kreuz hängen.

Politiker übertreffen sich gegenseitig mit Aussagen, mal gehört der Islam zu Deutschland, dann wieder nicht. Sind denn alle verrückt geworden? Weshalb eiern z. B. Richter mit der Rechtsprechung, herum wenn es um das Kopftuchverbot an Schulen geht? Staat und Kirche sind in diesem Land getrennt und so soll es bitteschön bleiben. An welcher Stelle steht im Koran, dass gläubige Muslime ein Kopftuch tragen müssen? Weshalb ist ein Mensch der eine Kippa trägt ein minderwertiger Mensch? Weshalb sollen nun überall wieder Kreuze hängen?

Reicht es nicht, was dieser Glaubensfanatismus in tausenden von Jahren anrichtete? Woher kommt diese Rückbesinnung auf religiösen Wahn? Wie sagte doch der „Alte Fritz“ so passend? „Jeder soll nach seiner Façon glücklich werden“.

Es wäre schön, wenn man sich daran öfter einmal erinnern würde und jeden Menschen so nimmt, wie er ist. Mit all seinen Schwächen und Stärken und mit seinem Glauben.

Heute gibt es in Berlin eine Solidaritätsveranstaltung und die Berliner sind dazu aufgerufen mit dem Tragen einer Kippa ihre Solidarität mit Juden zu bezeugen. Ich habe nichts gegen Juden, wie ich auch nichts gegen jeden anderen Glauben habe, werde jedoch keine Kippa tragen, da ich Glaubenssymbolik jeglicher Glaubensrichtung ablehne.

Deutsche Charts vor 50 Jahren

Im April 1968 gab es diese 20 Erstplatzierten in der deutschen Hitparade.

Quelle:

1. Words Bee Gees
2. Mighty Quinn Manfred Mann
3. Mama Heintje
4. The Legend Of Xanadu Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
5. Sind Sie der Graf von Luxemburg Dorthe
6. Judy In Disguise John Fred & His Playboy Band
7. Lady Madonna Beatles
8. Pictures Of Matchstick Men Status Quo
9. Bleib´ bei mir Roy Black
10. Delilah Tom Jones
11. Cinderella Rockefella Esther & Abi Ofarim
12. The Ballad Of Bonnie & Clyde Georgie Fame
13. Hush Billy Joe Royal
14. Bend Me Shape Me American Breed
15. Green Tambourine Lemon Pipers
16. Tin Soldier Small Faces
17. Everlasting Love Love Affair
18. Schön muss es sein dich zu lieben Peter Alexander
19. World Bee Gees
20. Wenn du mal einsam bist Chris Roberts

Heute fällt es mir nicht leicht, einen Song aus den 20 bestplatzierten auszusuchen. Es sind einige Songs darunter, die ich gut finde und einige hatte ich hier im Blog auch schon vorgestellt. Aber egal, Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich, sie waren der Zungenbrecher der 60er Jahre, stelle ich vor mit ihrem Song The Legend of Xanadu.