Glanz und Gloria …

… eine nicht ganz ernst zu nehmende Glosse.

Na habt ihr euch schon erholt? Es ist vollbracht. Der englische Prinz und seine amerikanische Flamme sind unter die Haube gebracht. Und Millionen sahen zu, wie sie vermählt wurden und sich abknutschten. Hach muss das spannend sein.

Wenn sich irgendwelche Brautpaare irgendwo in diesem Land oder woanders auf diesem Erdball das Jawort geben, interessiert das keine Sau. Weshalb ist es nun so faszinierend, wenn Königshäuser in Hochzeiten verwickelt sind? Was ist daran so anders? Na klar der Prunk und die Gäste. Da kommt die Prominenz angerollt. Angerollt kann man wörtlich nehmen denn manche können wegen der Schwerkraft tatsächlich kaum noch laufen. Und die stopfen sich dann die ganzen Leckereien rein.

Und schon werden die Spekulationen losgehen, wann wird der erste Nachwuchs erwartet? Harry gib Gas und mach es Deinem Bruder nach. Auf, dass die Königin irgendwann wegen des Geplärres im Schloss zu der Überzeugung kommt, endlich nur noch die Uroma zu spielen und William den Thron hinschiebt.

Und dann kommen sie alle wieder angerollt zur Krönungsfeier. Und alle werden sich freuen über das schöne Königspaar und Millionen werden an den Fernsehgeräten hängen und die Prominenten futtern das gute Essen. Und wenn sie nicht irgendwann platzen, dann …

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Humor.

3 Kommentare zu “Glanz und Gloria …

  1. lesenbiene sagt:

    Na ja, erst mal ist Charles an der Reihe und wenn die Königin so alt wird wie ihre Mutter, die ist glaube ich 102 Jahre alt geworden,dann muß er noch ein paar Jahre ausharren. Immer mal einen Gin kippen, das scheint zu konservieren.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.