Elli Bananenflanke meint …

… Fever!

WM_2018

Spürt ihr es schon? Hat es euch schon ergriffen oder kribbelt es so langsam an euch hoch? Von was ich schreibe? Also Leute von was wohl!!! NA vom WM-Fieber es grassiert doch angeblich überall.

Also ich bin dagegen entweder immun oder bin ich etwa gegen dieses Fieber geimpft? Merkwürdig ich habe zu dieser WM überhaupt noch keine Einstellung gefunden. Ehrlicherweise habe ich aber auch nach keiner Einstellung gesucht. Und heute nun geht es los und „wir“ werden Weltmeister. Oder etwa doch nicht?

Ach was waren das früher für Feste diese WM-Veranstaltungen. Wochen vorher gab es eigentlich kaum ein anderes Thema. Und jetzt? Soll ich ehrlich sein, mir ist sie fast egal. Man woran liegt das bloß? Und die Kumpels sind auch keine Hilfe, denen geht es ebenso. Was lief da nur falsch?

Doch wenn dann am Sonntag die WM richtig losgeht, also wenn die von den Medien als Weltmeister hochgepuschte deutsche Elf gegen die Mexikaner antreten dann werde ich ja hoffentlich etwas in Stimmung kommen. Wenn nicht, dann bin ich wohl ein hoffnungsloser Fall.

Und wie geht es euch?

28 Kommentare zu “Elli Bananenflanke meint …

  1. rabohle sagt:

    Ich werde in den Nachrichten möglicherweise eine Zusammenfassung sehen; ansonsten hoffe ich nur, dass es keine Anschläge gibt.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich war, bin und bleibe da wohl ein hoffnungsloser Fall…

    Gefällt 1 Person

  3. lesenbiene sagt:

    Muss ich auch sagen, alles ruhig hier. Was waren früher für Autos unterwegs, geschmückt mit Fähnchen, Wimpeln, Seitenspiegel in den Farben Scharz, Rot, Gold. Jetzt fast nichts und die Fanartikel liegen unbeachtet in den Regalen.
    Am Sonntag werden wir schauen und mal sehen wie das Spiel wird.
    Die Unterkunft unserer Nationalmannschaft entspricht wohl nicht so ganz den Erwartungen, zu altmodisch, erinnert an ein Schullandheim, Platten, mitten im Wald und öde und so wurde extra ein neuer Trakt für sie gebaut. Doch auch da, schlicht und spartanisch. Mich nervt das etwas, wenn ich an die Spieler wie Uwe Seeler und so denke-schlicht und einfach und kaum Ansprüche, ihr Leben lang, immer Vorbild.
    Da hat man doch gleich einen Grund wenn es nicht zum Sieg reicht, die WM Unterkunft war nicht mit Brasiliens Campo Bahia zu vergleichen und die Spieler waren dadurch nicht genug inspiriert, so alleine im Wald… Otto Normal Verbraucher würde sich nach so einem Urlaub die Finger lecken, doch unsere Millionäre(Fußballer) sind besseres gewohnt.

    Gefällt 2 Personen

    • ballblog sagt:

      Ich hatte bei der WM 2006 das „Vergnügen“, hier ein paar Häuser zu besichtigen. Da dachte man automatisch: schade drum, wenn die hier mit ihren Adiletten durchlatschen.

      Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      @Lesenbiene:
      Oh ja das hatte ich auch gehört, dass die Unterkunft für „unsere“ Jungs ja nicht die komfortabelste sein soll. Sie können einem schon leidtun die armen Jungs.

      Gefällt mir

  4. ballblog sagt:

    Vorfreude tendiert gegen Null und falls die Deutschen vorzeitig ausscheiden, wird es auch ganz schnell wieder ruhig und es geht dann um Fußball statt Fönwellen. – Es ist aber auch allgemein wenig los, was Tippspiele, Poster in der Zeitung etc. angeht. Scheint also ein allgemeiner Trend zu sein – egal aus welchen social media – Rohren der DFB noch ballert.

    Gefällt mir

  5. nana sagt:

    Also ich fand ja auch die Vorberichterstattung eher mager. Das beschränkte sich auf böser Putin, guter (nach Wahl auch armer) Seppelt, „nicht meine Mannschaft“ und sowas.

    Ich bin nur froh, dass die meisten Spiele nicht so spät stattfinden. Dann ist es abends wenigstens wieder ruhig (zu befürchten ist, dass im Garten des Restaurants bei uns im Haus „öffentliches Schauen“ veranstaltet wird.

    Gefällt mir

  6. Jetzt muss ich so antworten, weil der thread oben die Antworten abschneidet: Jein, dort in dem Garten in der Kirchgasse passieren noch drei andere Aktionen eine mit Licht und Tebbisbällen(wird ne Ruine mit geschmückt) und eine Ausstellung gibts auch noch… aber unsere Auftritte sind in eigener Regie 😉

    Gefällt mir

  7. WernerBln sagt:

    „Wenn nicht, dann bin ich wohl ein hoffnungsloser Fall.“

    Ich bin da grundsätzlich inzwischen so ein Fall
    😉

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.