Gegenwart = Vergangenheit

MichaelÜber diese Veranstaltung, die im Rahmen der 48 Stunden Neukölln stattfand, hatte ich vor Tagen schon mal geschrieben. Für mich war sie ein fester Termin für das Wochenende. Nachdem es in Berlin wochenlang sehr schönes Wetter gab, hat es der Wettergott mit den Veranstaltern, die ihre Veranstaltungen im Freien planten, nicht so gut gemeint.

 

SowieSo.jpg

So hatte die Band SowieSo, die den Stummfilm musikalisch begleitete, doch mit klammen Fingern zu kämpfen. Umso erstaunlicher war es für mich, mit welch präzise zum Film passenden Sound sie diesen untermalten. Mal leise, fast zärtlich, dann wieder hämmernd und fordernd.

Für mich, der früher selbst Musik machte, war es oftmals schwierig eine Entscheidung zwischen der Beobachtung des gelungenen Filmes oder der Beobachtung der Band zu treffen. Da ich jedoch günstig saß, konnte ich beides ganz gut in Einklang bringen.

Zum Film selbst. Man konnte sehr schnell erkennen, mit wie viel Liebe dieser Film auch im kleinsten Detail erstellt wurde. Monatelange Arbeit steckte dahinter. Und sie hat sich gelohnt, wie ich auch den Reaktionen der Zuschauer entnehmen konnte.

SowieSo7SowieSo6SowieSo5

Auch der Veranstaltungsort war sehr gut gewählt. Ein idyllischer Garten in einer Gegend wie man sie in einer Großstadt nicht unbedingt vermutet. Denn sie hat durchaus einen dörflichen Charme.

SowieSo1SowieSo2SowieSo3SowieSo4

Für die Veröffentlichung der Fotos bekam ich sowohl von der Besitzerin des Gartens, wie auch von der Gruppe SowieSo und dem Künstler, auch wenn ihm diese Bezeichnung bestimmt nicht gefällt, der den Stummfilm erstellte, die Genehmigung.

Programmtipp

Ja ich habe schon wieder einen Programmtipp. Heute Abend gibt es in der Waldbühne Berlin das traditionelle Konzert der Berliner Philharmoniker. Doch dieses Konzert bedeutet auch einen Abschied. Den Abschied ihres großen Dirigenten Sir Simone Rattle von den Philharmonikern und natürlich von Berlin.

Die Berliner Philharmoniker hatten viele gute Dirigenten. Doch ich glaube, nie war einer beliebter als Sir Simone Rattle. Seit 2002 ist er Chefdirigent und ich kann mir das Orchester ohne ihn eigentlich nicht mehr vorstellen.

Übertragen wird das Abschiedskonzert aus der Waldbühne im 3. Programm des RBB ab 20:15 Uhr und auf 3Sat ebenfalls ab 20:15 Uhr.

Aufgelesen


Wann wurde die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zum ersten Mal schriftlich erwähnt?

Im alten Testament: „Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.“

 

Gefunden bei @Dieter