Fast vergessene Schlager

Ich hatte es schon des Öfteren geschrieben, diese Rubrik ist quasi eine Aufarbeitung der Musik, mit der wir in den 1960er Jahren von unseren Eltern und Großeltern gequält wurden. Es sind also keine Schlager, die ich toll fand. Heute jedoch habe ich mit diesen Schlagern meinen Frieden geschlossen. Ist ja auch kein Wunder, man hört sie nicht mehr. Das macht es erträglicher. 😀

In den 1960er Jahren trieb der Karl May Kult seltsame Blüten. Die Bücher des Schriftstellers wurden verfilmt und in Deutschland ein großer Erfolg. Der erste Film, der gezeigt wurde, war, „Der Schatz im Silbersee“. Und mit dem Darsteller des Winnetou war es vorbei, dass Western nur eine Sache der Jungs war. Mädchen schmachteten Pierre Brice, nicht nur auf der Leinwand, an.

So sollte es nicht lange dauern, bis man auch musikalisch von dem damaligen Trend profitieren wollte. Und natürlich war auch das zumindest ein Achtungserfolg. Und genau diesen Schlager möchte ich euch heute in die Ohren hämmern. Damit ihr auch etwas davon habt. Also seid tapfer und hört das Medium-Terzett mit Winnetou.