Die Alpen kommen nach Berlin

Nein so früh am Tag habe ich natürlich noch nichts getrunken. Ich trinke eh kaum Alkohol. Aber es ist nun mal so. Forscher haben herausgefunden, dass sich die Alpen pro Jahr um 1,3 Millimeter nach Norden bewegen. Also in rund 600 Millionen Jahren wird Berlin direkt vor den Alpen liegen. Ist das nicht herrlich? Allerdings werden die Alpen dann auch viel höher als heute sein. Sie wandern nämlich nicht nur, sondern sie werden auch höher.

Ist ja auch nicht schlecht bei dieser Erderwärmung. Dann liegt vielleicht in Achttausend Metern Höhe noch etwas Schnee. Bayern wird es dann jedoch nicht mehr geben. Gut damit könnten einige wahrscheinlich auch heute schon ganz gut leben, besonders ohne deren Politiker. Aber zur übertriebenen Freude gibt es keinen Anlass, denn auch vor Berlin werden die Alpen nicht halt machen.

Aber bis dahin fließt noch viel Wasser die Spree hinunter und von uns wird das kaum jemand erleben. Schade eigentlich. So bleibt der Weg bis zu den Alpen bis auf Weiteres ein weiter. Jedoch wird er in jedem Jahr etwas kürzer werden.

Den Artikel könnt ihr HIER nachlesen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News.

4 Kommentare zu “Die Alpen kommen nach Berlin

  1. rabohle sagt:

    An der Grenze zu Bayern kommen sie dann erst einmal in ein Auffanglager. So einfacht wird nun der Grenzübertritt von Bayern in die BRD nicht gemacht. 🙂

    Aber schön, dass Millionen in so eine Forschung gesteckt werden. Macht Sinn.

    Gefällt mir

  2. lesenbiene sagt:

    Na das habe ich doch schon immer mal wissen wollen…

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s