RRRRuuuuummmmsssssssssss!!!

Da war die Tür zugeknallt. Mit einem lauten Knall hatte sich M. Özil aus dem Kreis der Nationalmannschaft verabschiedet. Na ja verabschiedet wäre jetzt eigentlich stark übertrieben. Aber gut er ist wieder auf der Insel und war wahrscheinlich auch reif dafür.

Und wo war der Bundesjogi? Wo war seine Stellungnahme dazu? Er konnte wahrscheinlich wegen Überlastung nicht vor die Mikrofone treten, um etwas zu sagen. Er ist ja seit Monaten mit einer Analyse beschäftigt. Wobei man sich so langsam fragt, was dauert da eigentlich so lange? Was kaspert er so lange herum? Wahrscheinlich hofft er, dass nach dem Start der Bundesliga der Focus der meisten eh bei ihrem Verein liegt und seine Stellungnahme dann doch eher untergeht.

Nun haben sich ja einige Spieler zum Thema Özil geäußert. Der Tenor all dieser Aussagen lässt zumindest einen gewissen Verdacht aufkommen. Man hat sich wohl, ich schreibe es mal vorsichtig, auf eine Linie geeinigt. Ob Neuer, Werner oder Kroos, irgendwie klingen sie, bis auf Kroos alle gleich.

Und keiner der alten Recken tritt freiwillig aus der Nationalmannschaft zurück. Und nun hat auch noch Gündogan verkündet, er spielt weiter in der Nationalelf. Das dürfte die Pläne des Bundesjogi, falls er denn je einen Plan zur Erneuerung hatte, nicht gerade einfacher machen. Wollte er die Mannschaft nicht verjüngen? Hat es Zweck an den alten Haudegen festzuhalten oder sollte er vielleicht doch einigen nahelegen sich die nächsten Jahre doch eher auf ihre Vereine zu konzentrieren?

Doch wie sieht eine Verjüngung der Mannschaft aus? Gomez trat zurück. Und wer könnte an seine Stelle treten? Petersen? Mit knapp 30 Jahren wohl eher kein Nachwuchstalent. Wagner spielt nach eigenen Aussagen nie wieder in der Nationalelf, auch er wäre mit über 30 kein Nachwuchsspieler. Davie Selke von Hertha BSC? Zweifellos einer mit Perspektive, aber Nationalmannschaft? Da muss man abwarten. Der einzig gesetzte dürfte im Moment Timo Werner sein. Und dessen Leistungskurve zeigte in letzter Zeit auch nicht gerade nach oben.

Wie auch immer, es wird Zeit, dass der Bundestrainer aus seiner Höhle kommt, und sagt wie er sich die Perspektive der Mannschaft vorstellt. Für meine Begriffe hat er sich viel zu lange versteckt. Souveränität sieht anders aus. Oder glaubt er, durch die ständige Präsenz in der Werbung, ist er genug in der Öffentlichkeit?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fußball.

9 Kommentare zu “RRRRuuuuummmmsssssssssss!!!

  1. ballblog sagt:

    Der Bundestrainer- Darsteller befindet sich wahrscheinlich gerade in einem 5 Sterne- Spa- Hotel, wo er gemeinsam mit seinem Trainerstab zwischen Sauna und Gurkenmaske darüber fabuliert, ob die Gratis- Pflegeprodukt- Palette in seiner Suite denn wirklich so gut ist wie diejenige, für die er wirbt.

    Das lästige Geschäft mit Medien und Öffentlichkeit kann man doch wohl auf Sankt Nimmerlein verschieben und wenn man die Trikots neu designt, so werden die Leute gar nicht merken, daß da immer noch der Rußland- Reisekader drinsteckt. Sondern gehen in den Fanshop und kaufen, kaufen, kaufen….

    Gefällt mir

  2. lesenbiene sagt:

    Jetzt alles auf Rassismus zu schieben finde ich nicht fair, denn das war nie der Hintergrund der Kritik an Özil und Gündogan bei der Aktion mit Erdogan. Man kann sich nicht mit einem Despoten ablichten lassen, ohne dabei Kritik in Kauf nehmen zu müssen. Doch so hat er versuch,t von seinem Fehlverhalten abzulenken.
    Ja und zu Kroos, man muß sich ja mal ins Gespräch bringen, wenn nicht mit Leistung, dann halt mit Worten. Er möchte spielen, aber mit halben Einsatz, er braucht Ruhepausen na gehts noch…, dann erfolgt ja gar keine Leistung mehr, also hoffentlich nicht auf dem Spielfeld. Wenn Jogi schlau ist, sagt er nein danke. Ja und wenn Löw richtig schlau sein will, dann soll er zukünftig eine Mannschaft aufstellen nach LEISTUNGSPRINZIP und nicht nach LIEBLINGSPRINZIP.

    Gefällt 1 Person

    • sigurd6 sagt:

      Doch statt diesen Vorwurf zu ignorieren, sind die Medien und selbst Politiker und Politikerinnen noch darauf eingegangen.

      Wie die Nationalmannschaft in nächster Zeit aufgestellt wird, darauf bin ich sehr gespannt.

      Gefällt mir

  3. rabohle sagt:

    Selke, Sané und Werner wären wohl neben Wagner eine Alternative gewesen. Aber Selke ist verletzt, Werner läuft der Toppform nach und Sané hat wohl einfach nur Pech, dass er nicht Liebling der Nation (äh, des Löw) gewesen ist.

    Aber solange die selben Verantwortlichen beim DFB weitermachen dürfen/müssen – solange sollte man sich von der Nationalmannschaft komplett distanzieren, denn sonst wertet man das „Verhalten“ dieser Verantwortlichen doch tatsächlich auf und billig auch den nun eingeschlagenen Weg der Volkverars… ..

    Gefällt 1 Person

    • sigurd6 sagt:

      Selke ist mittlerweile wieder ins Training eingestiegen. Was Sané nun wieder falsch machte, erschließt sich mir auch nicht.

      Immerhin hat der DFB-Boss in O. Bierhoff nun den Hauptschuldigen gefunden. Irgendwie wirkt das alles nur noch billig.

      Gefällt mir

      • rabohle sagt:

        Prima, dass Selke wieder trainieren kann; das gibt Hoffnung für den Jungen.

        Tja, Sané hat wohl nicht den Kniefall eines Petsersen gemacht. Aber bei seiner Qualität würde es mich gar nicht wundern, wenn es plötzlich auch ohne Veränderungen für die Mannschaft reichen würde. Wechsellaunig war und ist der Bundesjogi ja schon immer.

        Bierhoff soll doch die Entlastung auf dem Gipfel bekommen und das werden sie auch machen. Denn wer kann schon auf dessen blöde Sprüche verzichten, lenken sie doch so herrlich ab.

        Opps, nun habe ich mich doch wieder über die Nationalmannschaft ausgelassen – na ja: Vor dem Spiel ist nach der PK oder eben so ähnlich 🙂 🙂

        Gefällt mir

        • sigurd6 sagt:

          Ich bin da auch sehr skeptisch. Auf das neue System bin ich nicht einmal gespannt. Sie haben ja das alte System nicht einmal richtig verinnerlicht. Frag mich jetzt aber bitte nicht, wie das aussah. Das muss ganz geheim gewesen sein. 😀

          Mal sehen, was bei der mit „Spannung“ erwarteten PK des großen Trainers herauskommt.

          Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s