Spieltag 4!

Nachdem wir heute tagsüber Spätsommer bei ca. 30 Grad hatten, kam der Herbst ab 17:00 Uhr und die Temperaturen purzelten gewaltig.

Der vierte Spieltag der Fußballbundesliga steht an und die Hertha empfängt im Olympiastadion Borussia Mönchengladbach. Es spielt also der Tabellenvierte gegen den Tabellenvierten. Beide stehen mit 7 Punkten auf diesem Platz. Bei Hertha konnte man das nicht so erwarten. Leider fehlt bei der Hertha der junge Innenverteidiger Torunarigha wegen Verletzung und das könnte mehrere Wochen dauern. Er ist aus der Mannschaft schon jetzt kaum noch wegzudenken und somit leider auch in den Focus anderer Vereine geraten. Mit Mönchengladbach kommt eine Mannschaft an die Spree, die hier noch immer einen guten Namen hat. Auch wenn das aus längst vergangenen Zeiten ist. Obwohl Hertha noch viele Verletzte hat, scheint sie mir morgen leicht favorisiert zu sein.

Die restlichen Paarungen der Liga sind nicht richtig aufregend und werden doch wieder einige Überraschungen bringen. So darf man gespannt sein wie sich Dortmund in Hoffenheim verkauft. Schalke gegen Bayern München wäre eigentlich ein Spiel mit einem leichten Spannungseffekt. Doch bei der derzeitigen Lage auf Schalke? Können sie die Bayern ärgern? Schwer zu glauben.

Wird der rotierende Trainer von RB Leipzig auch in Frankfurt große Teile der Mannschaft auswechseln? Oder die Frankfurter den Rückenwind aus Marseille mitnehmen?

Kann Stuttgart heute Abend zu Hause den ersten Erfolg einfahren oder hat Fortuna Düsseldorf momentan einen kleinen Lauf?

Am Sonntagabend sind wir dann schlauer und am kommenden Dienstag geht es dann schon weiter mit dem 5. Spieltag.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fußball.

2 Kommentare zu “Spieltag 4!

  1. ballblog sagt:

    Viele der Spiele sind solche, die man kaum tippen kann. Zu offen, auch das Hertha- Spiel fällt darunter. – Der rotierende Rote Bullen- Bändiger wird sich bis Sonntag wieder im Zaum haben, kräftig rotieren und die schreckliche Doppelbelastung ins Feld führen, wenn es in Frankfurt keinen Dreier gibt.
    Daß sich Schalke gerade gegen Bayern befreit, kann ich mir auch nur schwerlich vorstellen. Und Hoffenheim und Dortmund pflegen ihre Rivalität hoffentlich nur auf dem Platz.

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Ich bin gespannt, wie das Spiel im Stadion läuft. Eigentlich ist Pal gezwungen sein Spielsystem wieder leicht zu modifizieren. Ich erwarte eigentlich eine eher defensiv eingestellte Hertha.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.