Moment mal: Entschuldigung??!!!

Im Moment scheinen Entschuldigungen ganz groß in Mode zu sein. Ursula von der Leyen entschuldigt sich wegen des Moorbrandes. Der Papst entschuldigt sich wegen der Missbrauchsfälle. Der Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx ebenfalls wegen der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche.

Als ob es mit Entschuldigungen getan wäre. Und dann ist alles vergeben und vergessen? Das hätte die katholische Kirche wohl gerne. Es handelt sich hier nicht um Einzelfälle. Sondern um Missbrauch von Kindern im großen Stil. Und das muss aufgearbeitet werden und zwar nicht mit einer Entschuldigung sondern strafrechtlich. Auch wenn die katholische Kirche das natürlich verhindern möchte.

Wie müssen sich Kinder fühlen die glaubten bei den Geistlichen sicher zu sein und dann gnadenlos missbraucht wurden? Wie müssen sich die Eltern der Kinder fühlen, die ihre Kinder im guten Glauben zu diesen Kinderschändern ließen? Jeder andere Erwachsene würde dafür hart bestraft werden und das völlig zu recht.

Nein eine Entschuldigung reicht hier bei weitem nicht aus.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Meinung.

4 Kommentare zu “Moment mal: Entschuldigung??!!!

  1. ballblog sagt:

    Vor allem sollten die Archive endlich für Leute von außen geöffnet werden und nicht die Fälle, bei denen die Beschuldigten sich hier nicht mehr verantworten können.

    Gefällt 1 Person

  2. rabohle sagt:

    Diese Art der „Entschuldigungen“ kommen immer dann, wenn sie nicht mehr weh tun.

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s