Nur nach Hause …

Am 14. Februar 2009 siegte Hertha letztmalig gegen die Bayern. Doppeltorschütze für Hertha war damals Andriy Voronin. Es wäre also an der Zeit mal wieder einen Sieg zu landen. Heute Abend ist das Olympiastadion ausverkauft und das hatte man bei Hertha in der letzten Saison nicht einmal gegen Dortmund und eben die Bayern geschafft.

Nachdem Hertha überraschend gut aus den Startlöchern kam, gab es in Bremen die eigentlich zu erwartende Niederlage. Und wieder muss die Mannschaft wegen verletzungsbedingter Ausfälle umgestellt werden. Herthas Torhüter Jarstein wird durch T. Kraft ersetzt. Für Lustenberger kommt wohl P. Skjelbred ins Team. Dieser Wechsel dürfte jedoch nicht wegen Verletzung sein. Lustenberger sowie Skjelbred sollten vielmehr versuchen den Ausfall von M. Grujic zu kompensieren.

Ich möchte nicht Trainer spielen, finde jedoch, es wäre vielleicht sinnvoller V. Lazaro ins Mittelfeld zu ziehen und rechts hinten L. Klünter eine Chance zu geben. Das dachte ich mir eigentlich schon gegen Bremen so. Lazaro wäre im Mittelfeld, so glaube ich, effektiver als Lustenberger. Aber Pal ist näher dran und weiß schon was er tut.

Man darf gespannt sein wie die jungen Wilden und die alten Hasen sich in dieser Saison gegen die Bayern schlagen werden. Im letzten Jahr hätte es, wenn der Schiedsrichter nicht so lange hätte nachspielen lassen bis die Bayern endlich den Ausgleich schafften, 😀 ja schon fast geklappt.

Jedoch dürften die Bayern nach dem Punktverlust im eigenen Stadion auch hoch motiviert an die Spree kommen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fußball.

13 Kommentare zu “Nur nach Hause …

  1. rabohle sagt:

    Zur Not wechselt Preetz sich selbst ein und schießt das 2:1 (hat schon einmal so ähnlich geklappt).
    Ich drück Euch heute die Daumen.

    Gefällt mir

  2. ballblog sagt:

    Klünter wäre doch wirklich mal ’ne gute Option. Und auch einer, den man im Notfall mal vorne reinwerfen kann. – Wäre schon schön, wenn der Schiri abpfeift solange Hertha führt. 🙂

    Gefällt mir

  3. ballblog sagt:

    Ab einem 3:0 wäre das übrigens die Tabellenführung…. Bist Du denn später im Stadion?

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s