Endlich wird mal wieder …

… Fußball gespielt.

Na ja gut am Dienstag wurde auch gekickt und der Stuhl des Bundestrainers notdürftig mit Schnellkleber mühsam zusammen gehalten.

Doch am Wochenende rollt der Ball in der Fußball-Bundesliga wieder. Gab es nicht mal eine Vereinbarung, dass in der Woche in der ein Länderspiel stattfindet keine Freitagsspiele der Bundesliga stattfinden? Mir war jedenfalls so. Aber mittlerweile scheint auch das dem gnadenlosen Kommerz geopfert zu werden.

Wie erfrischend ist es doch da einen Trainer zu erleben, den im Moment, so scheint es, nichts aus der Ruhe bringen kann. Ich meine Pal Dardai von Hertha. Im drohen 3 Innenverteidiger auszufallen und wenn an dieser Stelle andere Trainer zumindest eine leicht mitleiderregende Miene aufsetzen würden, macht er noch, mit seinem bekannt verschmitzten Lächeln einen Scherz. Er meinte über seinen Co-Trainer Rainer Widmayer, immerhin ist der schon 51 Jahre, „sein Stellungsspiel ist überragend, er kann uns sicher helfen“. Nun so weit wird es dann doch nicht kommen, jedoch muss die Abwehr der Hertha im Sonntagsspiel gegen den SC Freiburg wohl total umgebaut werden.

 

Auf Schalke erwartet die Bremer wohl ein heißes Tänzchen. Denn Schalke möchte seine Siegesserie gerne fortsetzen. Jedoch muss Werder nach den bisher gezeigten Leistungen nicht bange sein.

 

Für Stuttgarts neuen Trainer Weinzierl sind der 8. und 9. Spieltag bestimmt keine ruhige Eingewöhnungsphase. Am Sonnabend kommt der bisherige Tabellenführer Borussia Dortmund und in der darauf folgenden Woche geht es nach Hoffenheim. Man darf gespannt sein, wie nach diesen beiden Spielen der Trainer angenommen wird.

 

In Wolfsburg treten die Bayern an und hoffen endlich aus ihrer Minikrise zu kommen. Gleiches hofft natürlich auch der VfL. Er hat seit fünf Spielen auch nicht mehr gewinnen können.

 

Frankfurt gegen Düsseldorf und Nürnberg gegen Hoffenheim, da ist eigentlich jedes Ergebnis möglich. Heim- oder Auswärtssieg oder eben Punkteteilung.

 

Leverkusen sollte gegen Hannover auch mal wieder überzeugen oder es wird für den nächsten Trainer der 1. Liga wohl kritisch werden. Bei Augsburg gegen Leipzig glaube ich eher an einen Auswärtssieg.

 

Und zum Abschluss des 8. Spieltages muss dann noch Mainz 05 bei Borussia Mönchengladbach antreten und da traue ich Mainz, auch wenn sie das Tor wohl nicht mehr treffen in den letzten Wochen, durchaus einen Punkt zu.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fußball.

8 Kommentare zu “Endlich wird mal wieder …

  1. verbalkanone sagt:

    Also bis auf deinen letzten Satz gehe ich mit dir konform. Warten wir mal den Sonntagabend ab. 😉

    Gefällt mir

  2. ballblog sagt:

    Da bin ich wirklich gespannt, ob die Hertha an diesen tollen Saisonstart anknüpfen kann und ob Kovac und Co. beim Bruno in Wolfsburg Probleme bekommen werden. Leverkusen kann auf Hannovers Auswärtsschwäche fast schon wetten und in Stuttgart könnte sich der neue Trainer bemerkbar machen durch einen Punkt gegen Dortmund.

    Gefällt mir

  3. rabohle sagt:

    Schalke : Werder = 0:4 Steht doch schon auf der Schalker Fahne; komisch, dass die überhupt noch spielen müssen. 🙂 🙂

    Nürnberg wird es diesmal packen und Nagelsmann wird einen noch schwereren Stand in Leipzig bekommen.

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s