Aufgelesen

Am Mittwoch platzte dem sonst eher besonnenen EU-Ratspräsidenten Donald Tusk zu dem nicht enden wollenden Brexit-Theater der Kragen. Und da polterte es aus ihm heraus:


„Ich denke manchmal darüber nach, wie der besondere Platz in der Hölle für jene aussieht, die den Brexit vorangetrieben haben, ohne eine Skizze eines Planes zu haben, ihn sicher über die Bühne zu bringen“.


Ich glaube, da ist jemand sichtlich genervt. Was ihn in Großbritannien jedoch bestimmt ganz schlechte Kritiken einbringen wird.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

8 Kommentare zu “Aufgelesen

  1. nana sagt:

    Also ich fands lustig. Aber ganz sicher gibt es wieder ne Menge Menschen, die „das darf der doch nicht“ sagen werden.

    Gefällt mir

  2. rabohle sagt:

    Es wird mit schlchten Kritiken dort leben können. In GB haben sie derzeit (überwiegend) ganz andere Sorgen und die Wirtschaft/Juristerei fährt die komplette Rotation bi hin zum Mega-Gau.

    Gefällt mir

  3. ballblog sagt:

    Gut, nun hat er sich Luft verschafft. In der Sache hilft das aber auf keiner Seite weiter.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.