Musik-Quiz

Heute habe ich einen Song ausgesucht, der ist eigentlich viel zu einfach zu erraten. Aber ich möchte es euch auch einmal einfach machen. Und schon des Öfteren glaubte ich, das dauert keine Minute und der Song ist erraten, doch ich hatte mich getäuscht. Doch dieser Song? Nein der ist so bekannt, da ist die Lösung schnell da.

Also wer singt oder spielt den Song und wie heißt er? Viel Spaß beim Raten.

In Berlin wird gestreikt!

Am heutigen Mittwoch werden Kitas, Bürgerämter und Schulen bestreikt. Bei der Polizei und der Feuerwehr wird gestreikt, soweit es keine Beamten sind usw. Zumindest scheint es ein Tag für Falschparker zu werden. 😀

Am Freitag wird dann ein achtstündiger Warnstreik der BVG –Bediensteten für einige Staus sorgen. Das gibt erhebliche Probleme bei der U-Bahn, den Bussen und Straßenbahnen. Doch es ist schönes Wetter angekündigt, so kann man das doch eher gelassen sehen.

Könnte man, doch schon jetzt wird kräftig gemosert. Verschiedentlich kein Verständnis für die Streiks kundgetan und das wird sich morgen und am Freitag mit Sicherheit steigern.

Mensch Leute, seid doch einfach mal etwas kreativ. Früher haben wir uns bei einem BVG-Streik einen roten Punkt ins Auto geklebt. Der bedeutete, dass man gerne jemanden einsteigen lässt, soweit er ein ähnliches Fahrziel hat. Man kann ja eventuell sogar einen Zettel vorne hinlegen, worauf steht wohin man fährt.

Mir ist es unbegreiflich, wie unbeweglich man bei Streiks geworden ist. Das Streikrecht ist ein hohes Gut unserer Demokratie und ich kann das Meckern über Streikende einfach nicht verstehen. Andere möchten doch auch mehr Gehalt und wenn die Arbeitgeber sich querstellen, so bleibt den Arbeitnehmern und Angestellten eben nur der Streik.

Also alles mal etwas lockerer sehen und wie oben beschrieben, vielleicht einfach mal kreativ werden. Man nennt das Solidarität. Ich weiß, das ist in unserer Gesellschaft schon fast ein Unwort geworden.