Der 22. Spieltag

Es ist ein Spieltag ohne besondere Knallerpaarungen. Interessant könnte er trotzdem werden. Heute Abend möchte der FC Bayern München seine Aufholjagd in Augsburg gerne fortsetzen. Und ich glaube, er hat gute Chancen das Spiel für sich zu endscheiten.

Schalke 04 empfängt morgen den FC Freiburg, Hoffenheim die 96er aus Hannover und der VfL Wolfsburg Mainz 05. Bei allen drei Begegnungen sehe ich leichte Heimvorteile. Anders sieht es bei der Begegnung VfB Stuttgart gegen RB Leipzig aus. Hier sehe ich RB Leipzig im Vorteil.

Und am Abend steigt dann Hertha gegen Werder Bremen. Beide waren am letzten Wochenende siegreich. Wobei das 0:3 der Hertha bei Borussia Mönchen Gladbach doch überraschender war, als der Bremer Sieg gegen Augsburg. Nun könnte Hertha mit einem Heimsieg einen schönen Sprung zur Planung für die nächste Saison machen. Doch es ist bereits „gute“ Tradition, dass Hertha gerade solche Spiele gerne vergeigt. Ein Sieg gegen Bremen wäre schon deshalb wichtig, da ich Hoffenheim und Wolfsburg durchaus Heimsiege zutraue. Jedoch wie weit liegt eigentlich der letzte Sieg gegen die Mannschaft von der Weser zurück? Am 13.12. 2013 gelang dies letztmalig. Also ist es mal wieder an der Zeit.

Am Sonntag spielt dann noch Bayer Leverkusen gegen Fortuna Düsseldorf. Wobei ich hier die Bayer Elf doch als Favoriten sehen würde.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach findet ebenfalls am Sonntag statt und das ist eigentlich eine der interessantesten Paarungen des Wochenendes. Auf den Ausgang dieser Begegnung bin ich gespannt. Denn sollte Augsburg heute Abend wider Erwarten doch eine kleine Sensation gegen die Bayern gelingen und BMG in Frankfurt siegreich sein, so wären sie wieder dran an den Bayern.

Am Montagabend muss dann der BVB nach Nürnberg und hatte genug Zeit sich von der Niederlage in London zu erholen. Ob Borussia Dortmund seine kleine Krise in Nürnberg beenden kann? Man ist versucht zu schreiben, wenn nicht dort, wo dann? Aber oftmals kommt es eben ganz anders, als man denkt. Mit Mintal hat der Club eine Vereinslegende als Interimstrainer. Jedoch keine anderen Spieler. Und die haben in der bisherigen Saison doch eher Zweitligaformat gezeigt.

Am späten Montagabend sind wir dann alle wieder schlauer und einige werden ihre Totoscheine schon verärgert zerrissen haben, weil es mal wieder nicht so lief, wie sie tippten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fußball.

13 Kommentare zu “Der 22. Spieltag

  1. rabohle sagt:

    Doch es ist bereits „gute“ Tradition, dass Hertha gerade solche Spiele gerne vergeigt.

    ES LEBE DIE TRADITION 🙂 🙂

    Gefällt mir

  2. ballblog sagt:

    Frankfurt und Gladbach, das sehe ich auch völlig offen. Hertha und Werder ganz ähnlich.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.