Das waren Gruppen – III

Diese Reihe hatte ich schon fast vergessen. Doch gestern erinnerte ich mich an eine Gruppe, in der z. B. der von mir hochgeschätzte Mark Knopfler einer der Macher war, und die, wie ich finde, einen erfrischenden Sound ablieferte. Die Gruppe nannte sich The Notting Hillbillies. Die Gruppe spielte Country-Rock. Eine Stilrichtung die Mark Knopfler einige Jahre später mit Emmylou Harris in einer tollen CD und einer sehenswerten DVD weiter führte.

Doch hier geht es um die Gruppe The Notting Hillbillies. Sie produzierten nur eine CD und trafen sich sonst zu einigen Benefizkonzerten.

Aber hört selbst.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Musik.

6 Kommentare zu “Das waren Gruppen – III

  1. ballblog sagt:

    Schöne Auswahl. Und in der Tat, dieser Begriff Country Rock trifft es – und ein wenig kommt es ja immer mal wieder durch bei ihm. Mir fiel jetzt spontan „Wye Aye Man“ ein.

    Gefällt mir

  2. nana sagt:

    Hach wie schön, wieder mal ein paar Perlen. Ist nicht meine Musik, aber den zweiten Song „your own sweet way“ finde ich gut. 🙂

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Ich mag die Musik von Mark Knopfler sehr.

      Gefällt mir

      • nana sagt:

        Mit den Dire Straits bin ich ja auch musikalisch großgeworden sozusagen. Und seine Gitarre hört man auch bei den Hillbillies. Ich finde es immer toll, wenn man einen Gitarristen „heraushören“ kann, weil er seine eigene Handschrift hat (sorry, aber Gitarristinnen fallen mir da leider nicht ein, deshalb die rein männliche Form). Das ist so bei Knopfler, bei The Edge von U2 (wäre auch eine Band für die Lieblingstitel-Rubrik) und auch bei Jack White. Um nur ein paar zu nennen.

        Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.