Nun freuet euch …

In der nächsten Woche ist es um 19:30 Uhr noch hell. Woher ich das weiß? Na ganz einfach, da haben wir schon die Sommerzeit. Ja am kommenden Wochenende ist es mal wieder soweit. Die Uhren werden vorgestellt. Ich erspare mir jetzt die dummen Fragen der Moderatoren, die in jedem Jahr die Zuschauer fragen ob die Uhr nun vor oder zurückgestellt wird.

Nachdem die EU sich darauf einigte die Zeitumstellung endlich abzuschaffen, denn immer mehr Menschen finden es einfach nur noch blöd, dachte ich, na gut dann wird es schon 2019 keine Zeitumstellung mehr geben. Denkste, das wäre ja nun zu einfach gewesen. Man muss es planen, hieß es. Was muss denn da geplant werden? Man stellt die Uhr einfach nicht mehr um und aus. In Russland ging es z. B. auch von einem Jahr zum anderen.

Nur die EU muss daraus wieder ein Problem machen. Jedes Land soll sich dann entscheiden, ob es nun die Sommer- oder Winterzeit behalten möchte. Bevor man auf die Zeitumstellung kam, gab es in den europäischen Staaten überwiegend die sogenannte Winterzeit und was spricht eigentlich dagegen, dass es so wieder sein kann?

Ach ja im Sommer ist, einigt man sich auf die Sommerzeit, es dann abends eine Stunde länger hell. Ja und wozu? Ganz ehrlich, ich kenne keinen, dem es nicht egal ist, ob es im Sommer nun um 22:00 oder 23:00 Uhr dunkel wird. Aber ich kenne viele die es nicht gut finden, wenn es im Winter erst gegen 9:00 Uhr hell werden würde.

Generationen sind mit der sogenannten Winterzeit prima zurechtgekommen, nur unsere „Spaßgesellschaft“ braucht nun abends eine Stunde länger Licht.

Die EU braucht bis 2021 um die Zeitumstellung einzustellen. Ein neues Kaspertheater bahnt sich an. Man braucht ja wieder ein Thema, wenn der Brexit eventuell endlich beendet ist.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Meinung.

17 Kommentare zu “Nun freuet euch …

  1. Ich war auch so dumm zu denken: abschaffen, zurückstellen, erledigt. Aber nun müssen die erst auswürfeln, ob sie lieber Normalzeit oder für immer Sommerzeit haben wollen. Und ich warte, ob nicht noch irgendeiner mit einer weiteren blöden Idee um die Ecke kommt…

    Gefällt 1 Person

  2. Berta sagt:

    Wie immer irgendwann entschieden werden wird – ich werde mich anpassen. 😀
    Ich bin allerdings einer dieser Menschen, die lieber dauerhaft die Sommerzeit hätten. Und das nicht, weil ich im Sommer will, dass es erst so spät dunkel wird, sondern weil ich gern im Winter nachmittags eine Stunde länger Tageslicht hätte.
    Wann es da früh hell wird, das ist mir eigentlich ziemlich egal. Ich fahre so oder so im Dunkeln zur Arbeit. Aber es wäre in den Wintermonaten nicht schon wieder dunkel, wenn ich von der Arbeit heim fahre. Im Winter sehe ich wochentags manchmal kaum Tageslicht. Jetzt könnte man sagen: Selbst Schuld! Warum bin ich auch in den Norden gezogen?! Aber das vorhandene oder nicht vorhandene Tageslicht war ja nicht der Grund für unseren Umzug.
    Ich finde es legitim, dass man seine Stimme für eine der beiden Varianten abgeben darf. Es wird ja sowieso mehrheitlich entschieden. Denke ich.

    Liken

    • sigurd6 sagt:

      Natürlich kann jeder seine Meinung dazu sagen. Mir ist es auch relativ egal, ob nun die Sommer- oder Winterzeit immer gilt. Nur kann ich nicht verstehen, dass man dazu bis 2021 braucht.

      Liken

      • WernerBln sagt:

        Also ich bin für die sog. Winterzeit, wobei das natürlich die an der GMT orientierte normale Zeit vor der Einführung der künstlichen Sommerzeit war.

        Warum die EU bis 2021 für dieses komplexe Thema zu brauchen meint, wundert Sie ernsthaft? Mich würde es schon wundern, wenn die das bis dahin überhaupt hinkriegen!

        Liken

  3. rabohle sagt:

    Mich hat die Umstellung nie gestört und ich finde sie nach wie vor gut. Morgens ist es etwas länger dunkel und abends dafür eben länger hell – und ja, ich finde es auch im Sommer gut, wenn man länger bei Tageslicht auf der Terrasse sitzen kann.

    Aber wir werden es annehmen (und hinnehmen) müssen. Das nennt man Demokratie.

    Liken

    • sigurd6 sagt:

      Gestört hat mich die Zeitumstellung auch nie. Auch nicht, als ich noch berufstätig war. Nur sehe ich den Sinn darin nicht. Und, dass die Zeitumstellung zur Energieeinsparung beiträgt, diesen Blödsinn habe ich von Anfang an in Zweifel gestellt. Und das war ja damals eines der Hauptargumente. Da hätte einmal nachdenken genügt, um zu erkennen, dass das Blödsinn ist.

      Komisch, als wir noch einen Campingplatz hatten, mochte ich es besonders, wenn man da saß und es dämmerte so langsam und die Nacht kam. Das ist so eine besondere Stimmung, finde ich. Aber das empfindet natürlich jeder anders.

      Gefällt 1 Person

      • rabohle sagt:

        Auf dem Campingplatz wird Du Urlaub gehabt haben, da ist die Stimmung meistens anders. Und ein toller Sternenhimmel ist immer prima.

        Aber wenn man teilweise erst um 21:00 Uhr Feierabend hat, sieht es etwas anders aus, denn dann freut man sich, noch etwas vom Tag zu haben (wobei der Sternenhimmel auch dann toll ist)..

        Liken

  4. nana sagt:

    Also ich bin ganz entschieden kontra Zeitumstellung und pro „Normalzeit“. Gerade in Berlin nervt es total, wenn es so lange hell (und warm) ist und die Menschen meinen dass die ganze Stadt ein Partyzelt ist. Die Parks werden bis in die Morgenstunden belagert, Außenanlagen von Cafes und Restaurants werden eben nicht um 22.00 Uhr geschlossen – „es ist doch noch so schön hell“.
    Außerdem bleibt nun wirklich nicht jede/r bis Mitternacht auf, nur um dann endlich genug Dunkelheit für einen gesunden Schlaf zu haben.

    Im April ist es morgens dann immer noch elende kalt, Vögel und andere Tiere werden (gerade in Brut- und Aufzuchtzeit) gestört.

    Ich merke schon, dit regt ma immer noch uff.

    Liken

    • sigurd6 sagt:

      Oh,@nana ruhig Blut. Nicht aufregen. 😀

      Liken

    • rabohle sagt:

      @nana
      Aber was hat jetzt die Temperatur mit der Uhrzeit zu tun? Und die Vögel brüten nicht nach der Uhrzeit, sondern dem Sonnenstand, der gleich bleibt, egal, welche Uhrzeit angezeigt wird.

      Der Rest ist eben unterschiedliche Betrachtungsweise und das ist ja auch ganz okay so. Zudem ist ja schon abgestimmt und man wird sich daran halten müssen – wozu also noch die Aufregung?

      Liken

      • nana sagt:

        Sind das ernsthafte Fragen? Nachts kühlt es ab. Und wenn du ne Stunde früher als normal, also nach Sommerzeit, ausm Haus gehst, ist bes noch kalt.

        Und ja, die Vögel richten sich nicht nach der Uhrzeit. Aber der Mensch. Und wenn der seine Hunde schon morgen um Fünf (nach Normalzeit, 6 nach Sommerzeit) durch die Parks jagt und die Katzen vor die Tür lässt, haben die Tiere nunmal in echt weniger Ruhe.

        Und ick reg mir uff wann ick will. 😉

        Liken

        • rabohle sagt:

          @nana,
          Es ging nicht um „wann“ und „ob“, sondern „warum“? Die Abstimmung ist doch durch und nun muss es „nur noch“ umgesetzt werden.

          Übrigens: Dafür ist es abends länegr warm und die Tiere haben dann eher Ruhe, d.h. es verschiebt sich zwar, wird aber nicht weniger ;):

          Liken

  5. JanJan sagt:

    Also ich freue mich am Abend wieder eine Stunde länger Licht zu haben, dann kann ich zumindest die erste Stunde noch mit den Hunden bei Licht laufen, ist nämlich genau diese Stunde, die mir fehlt. Ist eben so, wenn man lange arbeitet.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s