Hertha geht baden

Sie ist klein, zottelig und noch etwas tapsig auf den Beinen. Die junge Eisbären-Lady aus dem Tierpark Berlin. Doch seit gestern hat sie einen Namen. Hertha BSC hat die Patenschaft für sie übernommen und durfte ihr deshalb einen Namen geben. Und, ach wie einfallsreich, sie wurde Hertha getauft.

Na gut der jungen Eisbärin wird es wohl egal sein, wie man sie nennt. Der Ball, den man ihr schenkte, kam jedenfalls gut bei ihr an und wurde auch sogleich in ihr Element, das Wasser, geschleudert.

https://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Hertha-hei%C3%9Ft-das-hellblonde-M%C3%A4dchen/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822076&documentId=61693868