Ein Biber …

… übernimmt sich wohl etwas

Biber.jpgAls wir gestern einen Spaziergang am Ufer der Spree machten, glaubten wir, unseren Augen nicht zu trauen. Ein umgestürzter Baum lag quer über den Weg, den wir vor einer Woche noch ohne dieses Hindernis gegangen waren. Das Waldstück befindet sich ca. 60 Kilometer von Berlin entfernt und in den letzten Tagen hatten wir im Berlin/Brandenburger Raum herrlichstes Frühlingswetter. Also gab es auch keinen Sturm.

Was brachte diesen kräftigen Baum also zum umfallen? Die Lösung sahen wir, als wir vor ihm standen. Ein Biber hatte ihn umgehauen. Nur dürfte er sich mit dem Transport des Baumes wohl doch etwas übernommen haben.