Gebt Populisten keine Chance!

FlaggePopulisten möchten Europa von innen heraus aufweichen und das nationalistische Denken bei den Wählerinnen und Wählern stärken. Sie zeigen sich ja so gerne als Saubermänner und Sauberfrauen der Nation. Lösen alle Probleme mit populistischen Floskeln, bieten jedoch nie Lösungen an. Die AfD in Deutschland würde Deutschland liebend gerne aus der EU holen und die DM wieder einführen. Wohl wissend, dass Deutschland mit am meisten an der EU verdient. Das wird natürlich lieber verschwiegen.

In Italien regieren Populisten und das Land geht wohl den Weg in den Fastbankrott, wie es im Moment aussieht. Jedoch den populistischen Vogel haben wohl die Populisten in Österreich abgeschossen. Der ehemalige Vizekanzler hätte „sein“ Volk für ein paar Wählerstimmen mehr sogar an Russland verscherbelt. Geht es eigentlich noch schmutziger? Man habe ihm eine Falle gestellt, so sagte er in seinem Rücktrittsgelaber. Mag sein, nur wenn er, so besoffen wie er wohl war, in solch eine Falle tappt, ist er selber schuld.

Deshalb hoffe ich, dass diesen Populisten am nächsten Sonntag eine klare Abfuhr erteilt wird. Ich kann nicht glauben, dass so viele Menschen auf das verlogen scheinheilige Gelaber hereinfallen. Sie haben keine Lösungen der Probleme. NEIN sie sind mittlerweile selbst ein großer Bestandteil dieser Probleme. Und dem gilt es Einhalt zu gebieten. Wählt sie aus den Parlamenten, bevor es ihnen gelingt, ihren nationalistischen Virus noch weiter zu verbreiten.

Stuttmann48.jpg

16 Kommentare zu “Gebt Populisten keine Chance!

  1. rabohle sagt:

    Dubravko Mandic, AfD, gab zu, dass die AfD und die NPD sich nicht groß unterscheiden:
    „Von der NPD unterscheiden wir uns vornehmlich durch unser bürgerliches Unterstützer-Umfeld, nicht so sehr durch Inhalte.“

    Höcke nahm die rechtsextreme NPD in Schutz.

    Jens Maier sagt über die Partei, dass sie die einzige Partei sei, „die immer entschlossen zu Deutschland gestanden hat“.

    Gauland spricht vom „Vogelschiss“.

    Gefällt mir

  2. Berta sagt:

    Mir geht es auch so, dass ich kaum fassen kann, dass so viele Menschen auf dieses Propaganda, Rhetorik und dieses Gebaren hereinfallen. Deshalb bin ich auch etwas besorgt, wenn ich an den kommenden Sonntag denke.
    Zu unklar und undurchsichtig ist momentan noch, wohin die Reise geht.

    Gefällt 2 Personen

    • rabohle sagt:

      Du musst nur einmal schauen, wohin die „kleinen und grßen Anfragen“ dieser AnsammlungfürDeppen gehent – rassistisch, grundrechtsverletzend etc., wie z.B.:

      AfD Hütter wollte vom Landtag Sachsen in einer kleinen Anfrage wissen, wie viele Sinti und Roma in Sachsen leben.
      So eine Zählung gab es schon einmal in dunklen Zeiten, so dass man erahnen kann, was solch einer Vereinigung vorschwebt.

      Die Antwort war aber richtig gut:

      „Ob und welche Personen Sinti und Roma sind, wird nicht erfasst.
      Die Erhebung ethnischer Daten verbietet sich nach Art. 3 Abs. 2 Grundgesetz in Verbindung mit Art. 18 Abs. 3 der Sächsischen Verfassung.
      Eine Beantwortung der Frage ist daher nicht möglich.“

      Gefällt 1 Person

      • sigurd6 sagt:

        @rabohle, B. Höcke nannte den ehemaligen SPD-Vorsitzenden Gabriel einen „Volksverderber“. Ein Begriff, den ein gewisser Adolf Hitler auch gerne verwendete.

        Gefällt 1 Person

        • rabohle sagt:

          Und dann lese bitte einmal
          https://www.koelner-abendblatt.de/artikel/politik/afd/gauland-legt-nach-man-muss-auch-wieder-stolz-auf-hitler-sein-duerfen-62636763.html
          Nach dem Artikel erklärt Gauleiter wohl, dass er wieder stolz auf Adi ist..

          Gefällt mir

          • sigurd6 sagt:

            Ich darf mich über Gauland einfach nicht aufregen, nein, nein, nein. Ich würde ja zu gerne das schreiben, was ich denke, doch ich lasse es lieber. Sonst würde ich bestimmt für Arbeit einer ganzen Anwaltskanzlei sorgen.

            Gefällt mir

          • WernerBln sagt:

            Nur mal zum Niveau Ihres Beitrages:

            UPDATE: Der Autor dieser SATIRE (Die PARTEI Koblenz aka Anne Frank) meint, wenn man diesem Unmenschen Gauland diese Aussagen ohne weiteres zutraut, dann sollte man sich für den kommenden Sonntag ernsthafte Gedanken machen. Die PARTEI fordert, dass man wieder stolz auf Politiker sein können muss! Wählt daher Die PARTEI – sie ist sehr gut. Die AfD ist höchstens ungenügend!

            https://www.koelner-abendblatt.de/artikel/politik/afd/gauland-legt-nach-man-muss-auch-wieder-stolz-auf-hitler-sein-duerfen-62636763.html

            Gefällt mir

            • rabohle sagt:

              @Werner
              Lese ich da bei Ihnen erste Anzeichen von Einsicht?
              Dass die AfD höchstens ungenügend ist und nahezu jede andere Partei besser ist auf Ihrer Feder? 🙂 Da besteht ja noch Hoffnung. 😉

              Sicherlich ist der Beitrag Satire.Das wurde ja auch offenbar so deutlich gekennzeichnet, dass sogar Sie es erkannt haben.
              Nur: In jeder Satire steckt immer ein Fünkchen Wahrheit – und das haben Sie mit ArmleuchterfürD.ppen=ungenügend, vortrefflich herausgefiltert.
              Ürbigens: Auch der Beitrag von extra3 (das Video) wurde als Satire gekennzeichnet. Sie müssen also beim Ansehen nicht strammstehen.

              Aber gerne auch einmal ohne Satire:

              Björn Höcke (Partei-und Fraktionsvorsitzender AfD Thüringen): „Ich gehe nicht davon aus, dass man jedes einzelne NPD-Mitglied als extremistisch einstufen kann.“ (Thüringer Allgemeine, 06.05.2014)
              „Ich will, dass Deutschland nicht nur eine tausendjährige Vergangenheit hat. Ich will, dass Deutschland auch eine tausend-jährige Zukunft hat.“ (FAZ, 16.10.15)

              Dubravko Mandic, Vorsitzender des baden-württembergischen AfD-Schiedsgerichts, bezeichnete US-Präsident Obama wiederholt als „Quotenneger“. Meuthen lehnt einen Ausschluss Mandics aus der AfD ab.

              Beatrix von Storch: „Ich halte es nicht für schlecht, wenn Eltern das Recht haben, die Kinder allein zu Hause zu unterrichten.“ (FAS, 09.03.14)

              Das kann gerne fortgeführt werden. 🙂 🙂

              Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      @Berta, da kann ich Dich leider nicht beruhigen. Denn auch ich befürchte schlimmes für kommenden Sonntag. Hoffe jedoch immer noch darauf, dass viele zur Einsicht kommen, dass es mit diesen Bauernfängern und Populisten nicht besser wird.

      Gefällt 1 Person

  3. WernerBln sagt:

    @ rabohle 21. Mai 2019 um 9:08 @ all

    Nö, offensichtlich nicht angekommen!

    Klartext:

    „Die Partei“ ist nach meiner Überzeugung ein krimineller Unsinn, dessen Zulassung nur noch für den desolaten Zustand dieses Landes spricht. Wenn man Wahlen ernst nehmen will, haben derartige Irre da mit Sicherheit gar nichts verloren. Lässt man diese Blüten gewähren (zu), muss man sich nicht wundern, dass Verständnis und Zustimmung für dieses System sinken! Wahlen sind schließlich keine allgemeine Volksbelustigung, sondern eigentlich eine ernst zu nehmende Angelegenheit in einem demokratischen Land.

    https://www.focus.de/politik/ausland/europawahl/hakenkreuzschmiererei-auf-dem-wahlzettel-eichmann-speer-und-goebbels-nazi-namen-auf-wahlzettel-sorgen-fuer-kritik_id_10588263.html

    Wer für sowas auch noch Reklame macht, ist in meinen Augen mitverantwortlich für die Verrohung der politischen Diskussion in diesem Land.

    Wer von „Unmenschen“, weil politisch nicht genehm, fabuliert, ist für mich nicht diskussionswürdig, auch nicht unter dem fadenscheinigen Deckmäntelchen Satire, übrigens hatten wir nicht irgendwann mal in der Vergangenheit auch den Begriff „Untermenschen“? „Heißt das nicht Idioten statt Patrioten“ halten Sie ja offensichtlich auch für einen gelungenen Beitrag zum demokratischen Diskurs!

    Das soll es auch gewesen sein. Bei entsprechenden Ausführungen eines der üblichen Antifa-Prolls, hätte ich mir die Mühe einer Antwort gar nicht gemacht. Hier schon, weil es mich immer noch verwundert, wie Zeitgenossen mit einer juristischen Ausbildung sich derart äußern können!

    Gefällt mir

    • rabohle sagt:

      @Werner
      Hinsichtlich Ihrer Auffassung zu „Die Partei“ insoweit Zustimmung, als man die wirklich nicht ernst nehmen kann und darf.
      Kriminell oder nicht, entscheidet allein ein rechtskräftiges Urteil, nicht der Kommentar eines Schreiberlings. 😉

      Aber was ändert das an der Satire? Nichts! Denn der Gauleiter hat ja nun das dritte Reich mehr als einmal verharmlos und sogar noch für teilweise positiv erklärt. Das ist nun einmal Fakt. Und dann ist eben auch Satire erlaubt – Schauen Sie morgen auf unseren blog, dort werden Sie etwas ganz Interessantes zur Freiheit auch der Satire lesen können, was Sie ggfs. noch gar nicht kannten. 😉

      Und ja, ich stehe nach wie vor dazu, dass es Idioten sind, die dort mit übelster Bauernfängerei und Falschmeldungen (vielleicht lesen Sie einmal die heutigen Meldungen über AfD und facebook-Löschungen) einen Staat schaffen wollen, der auf Angst aufbaut.
      Und Idioten auch deshalb, da die AfD natürlich gegen alles ist, selbst aber keine Lösung präsentiert.

      https://www.stern.de/politik/deutschland/gauland-im-zdf-interview–bei-den-wichtigen-fragen-hat-die-afd-keine-alternativen-8209688.html

      Und so etwas halten Sie nicht für idiotisch? 🙂 🙂

      Manchaml würde ich mir wünschen, dass deren Ja-Sager einen Monat einen AfD-Staat bit Gauleiter Höcke und Schießmutti von Storch wirklich erleben müssten.

      Handelspolitik? Gibt es nicht.
      Wirtschaftspolitik – entfällt
      Sozialpolitik- derzeit nicht auf Lager
      Außenpolitik – Zäune bei Trump bestellen
      Verteidigungspolitik-Volkssturm zu Bewachung der Zaunbauer
      Familienpolitk – 1000mal berührt
      Umweltpolitik – wird nicht benötigt, wir haben Umwelt
      Finanzpolitik – alles in eigener Tasche

      DAS ist ungefähr das, was Sie den Antworten auf Politikfragen entnehmen können.

      Und noch ein Wort zu der „Überfremdungsgefahr“: Möge Ihnen ein Krankenhausaufenthalt dann erspart bleiben, denn wie das Gesundheitswesen (um nur einen Punkt herauszunehmen) dann funktionieren sollte, wenn „alle Ausländer raus sind“ möchte ich mir lieber nicht vorstellen.

      Es geht auch nicht um „Antifa“, die Sie ja als Proll bezeichnen, ohne zu differenzieren, sonder um einen Sozialstaat.
      Die Mütter und Väter des Grundgesetzes waren sehr kluge Leute, die ein wirklich tolles Gesetz geschaffen haben. Nur sollte es auch heutzutage noch in deren Geiste umgesetzt werden.

      Ich habe ja mittlerweile begriffen, wie Sie gestrickt sind – allerdings würde ich Sie dann nicht in eine Schullade stecken, als „Zeitgenosse“ herabwürdigen wollen oder als Ex-Polizist in die Gruppe derer stecken, die Polizeidienst mit Rabaukentum verwechseln. 😉

      Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s