Solidarisches Grundeinkommen

Das Projekt, das dem Regierenden Bürgermeister von Berlin eine Herzensangelegenheit ist, wurde am Mittwoch im Berliner Senat verabschiedet. Das solidarische Grundeinkommen hat nichts mit dem bedingungslosen Grundeinkommen zu tun.

Mit dem solidarischen Grundeinkommen möchte der Regierende Bürgermeister von Berlin endlich aus der Hartz IV Schraube kommen. Ob das gelingt wir die Zukunft zeigen. Man sollte diesem Projekt auf jeden Fall eine Chance geben. Und wenn es sich bewähren sollte, darüber nachdenken, ob man es nicht bundesweit einführen sollte. Doch so weit ist es noch lange nicht. Jedenfalls haben einige andere Bundesländer schon ihr Interesse geäußert. Die Aktion ist freiwillig und wird von den Jobcentren gesteuert.

https://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Solidarisches-Grundeinkommen-ab-1-Juli/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822076&documentId=63434152

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berlin.

2 Kommentare zu “Solidarisches Grundeinkommen

  1. rabohle sagt:

    Der Ausgang des Versuchs dürfte interessant sein.

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s