Ist das eher eine Drohung …

… oder ein Versprechen?

Nie hätte ich gedacht, dass der derzeitige Präsidentendarsteller im Weißen Haus, auch mal eine weiße Entscheidung treffen könnte.

Er möchte amerikanische Soldaten und Soldatinnen von Deutschland nach Polen verlegen. Aber weshalb nur 2000? Nehmt doch euren ganzen Krempel und zieht nach Polen. Mit all den Atomwaffen und Drohnen.

Nur zu und hoffentlich setzt er es bald um. Fast 30 Jahre nach Beendigung des Kalten Krieges wird es auch Zeit, dass die Amis endlich abziehen. Doch das werden sie natürlich nicht tun. Sie brauchen die Stützpunkte in Europa und besonders Ramstein. Von dort aus lassen sich die mörderischen Drohnen so schön steuern. Nicht Herr Präsident?

3 Kommentare zu “Ist das eher eine Drohung …

  1. rabohle sagt:

    fake-news

    🙂 🙂 🙂

    Niemand hatte Trump gesagt und auf der Karte gezeigt, wo Polen liegt.Und Ramstein ist angeblich eine Musikgruppe.

    Oh, oh, Sigurd – ich schätze, Du kommst nun auf die schwarze Liste beim Trumpeltierchen. Möglicherweise wird um Deinen Heimatort auch eine Mauer gebaut. Der Donald macht das glatt und wenn er erst ahnt, dass es noch Teile gibt, der Bau also billiger würde …. . 🙂
    Ich würde an Deiner Stelle schon einmal Kohlen und Kartoffeln einlagern und die Leuchtfeuer für die Rosinenbomer bereit legen, nicht, dass die noch auf der VW Parkplatz landen. 😉

    Aber einmal im Ernst:

    Die Amerikaner werden nicht abrücken und außerdem bahnt sich am Golf gerade ein ganz anderes Problem an, auf das Trump nur gewartet hat.

    Gefällt 2 Personen

    • sigurd6 sagt:

      Rosinenbomber würden wohl nicht kommen. 😀

      Natürlich rücken sie nicht ab. Er glaubt halt es berührt uns. Glauben kann er ja. Er hat ja auch genug gezündelt am Golf. Es wäre an der Zeit, dass ihm mal einer aus dem Pentagon kräftig auf die Finger haut. Doch das wird nicht geschehen.

      Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s