Elfmeterregel völliger Blödsinn?

Öfter mal was Neues dachten sich die gelangweilten Funktionäre und ersannen nach der Hand- nun auch eine neue Elfmeterregel. Das paradoxe an der Geschichte ist nur, sie wird bei der U21 Europameisterschaft der Männer noch nicht, bei der Weltmeisterschaft im Frauenfußball jedoch angewendet.

Worum geht es? Eine dieser neuen Regelungen betrifft das Verhalten der Torhüterin auf der Linie beim Elfmeter. Die wichtigste Neuerung, im Moment der Ausführung muss mindestens ein Fuß der Torhüterin Kontakt zur Torlinie haben, nicht wie zuvor beide Füße.

Und das sorgte bei der WM der Frauen schon für reichlich Verwirrung. 3 Elfmeter wurden deshalb wiederholt und Schottland hadert besonders mit der Regel, da man wegen ihr aus der WM geflogen ist. Und zwar durch den ebenfalls bei der Frauenweltmeisterschaft eingeführten Videobeweis.

Torhüterinnen und Torhüter dürften durch die neue Regel extrem verunsichert sein. Und man darf gespannt sein, wie häufig es nun nach Elfmetern zu Diskussionsrunden kommen wird, ähnlich des mutmaßlichen Handspiels im Strafraum. Wahrscheinlich verlängert sich die Spielzeit bald auf 100- 110 Minuten. Eben bis alle Klarheiten, halt Entschuldigung, bis alle Unklarheiten beseitigt sind. Alles klar?

Rechte Gewalt gegen Politiker

Viel zu lange wurde in diesem Land weggesehen, wenn es um rechte Gewalt ging. Es war auch immer sehr einfach, es mit der zweifellos linken Gewalt zu übertünchen. Die NSU-Morde wurden in den Anfängen lieber als Racheakte unter rivalisierenden Ausländerbanden gesehen, bis man an der Wahrheit nicht mehr vorbei kam. Der rechte Terror oft ja viel zu oft kleingeredet.

Nach dem Mord an einem hessischen Politiker öffnet sich, so scheint es, das rechte Auge doch etwas. Leider wieder einmal viel zu spät. Denn mittlerweile ist die rechte Szene gut vernetzt und leider mit ihrem Gedankengut auch in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Nun gibt es plötzlich vor der Gefahr, vor der ich seit mindestens 10-12 Jahren stets gewarnt hatte, ein erwachen. Ich glaube jedoch, es ist viel zu spät.

https://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/20190620_1930/Morddrohungen.html

https://www.tagesschau.de/inland/drohungen-gegen-politiker-101.html