ADAC-Künstler am Steuerknüppel

Dieses Foto hatte ich im Jahr 2013 aus meinem damaligen Bürofenster geknipst. An unser Gebäude schloss sich ein großer Supermarkt an, dessen Namen auf ….land endet. Und zwischen unserem Gebäude und eben diesem Supermarkt setzte damals ein Pilot mit seinem ADAC- Hubschrauber zur Landung an. Zwischen den Rotoren und unseren Gebäuden war nicht allzu viel Platz. Doch er brachte die Kiste ganz sicher runter.

Ich finde die Arbeit dieser Piloten die mit ihren teilweise waghalsigen Landemanövern schon vielen Menschen das Leben retteten, weil sie den Notarzt rechtzeitig an den Einsatzort brachten, wird viel zu wenig gewürdigt und gedankt. Das möchte ich heute mal tun. Ihr seid prima!

ADAC.jpg

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berlin.

6 Kommentare zu “ADAC-Künstler am Steuerknüppel

  1. lesenbiene sagt:

    Richtig, diese Hubschrauber retten täglich Leben und der Dank dafür kann nicht groß genug sein.
    Darum verstehe ich auch nicht, warum sich in unserer benachbarten Kreisstadt Anwohner über den Fluglärm beschweren . Da ist der Rettunghubschrauber direkt beim Krankenhaus, was ja auch Sinn macht. Das Krankenhaus ist mitten in der Stadt und natürlich macht das Starten und Landen Krach, doch dafür wird doch täglich Menschenleben gerettet. Jeder sollte bedenken, dass er selbst mal in die Situation kommen kann, genau dieses Hilfsmittel zu brauchen. Manchmal verstehe ich die Menschen nicht.

    Gefällt 3 Personen

    • rabohle sagt:

      @Lesenbiene
      Das ist immer so. Auf der Rückfahrt aus Assen standen wir im Stau und die Leute neben uns regten sich auf, dass sie in der Schlange stehen. Ich habe die nur gefragt, ob sie lieber ganz, ganz vorne als Stauerursacher stehen würden?

      Man macht sich leider zuwenig Gedanken und die, die auch ihr Leben riskieren, um Anderen Hilfe zu leisten.

      Liken

    • sigurd6 sagt:

      @Lesenbiene
      Das macht ja auch Sinn, dass der Rettungshubschrauber am Krankenhaus stationiert ist. Und diese Menschen sind dann genau die, die am schnellsten Hilfe erwarten, wenn ihnen ein Pups quer sitzt.

      Liken

      • lesenbiene sagt:

        Anscheinend denken diese Leute nicht daran, dass sie jederzeit auch in Lebensgefahr geraten können. Wie schon geschrieben, verstehen kann ich es nicht. Wenn ihnen das alles zu viel wird, müssen sie halt woanders hinziehen.

        Liken

    • ballblog sagt:

      Leute denken oft nicht weit über die eigene Nasenspitze hinaus. Am „besten“ finde ich noch diejenigen, die dort erst hinziehen um sich dann über den Lärm zu beschweren.

      Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s