Berlin ist heiß

Gestern war der meteorologische Herbstanfang. Traditionsgemäß wird dann Rückschau auf die Sommermonate gehalten. Im restlichen Bundesgebiet war es der drittwärmste Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Für Berlin und Brandenburg jedoch war es der wärmste Sommer seit dem Beginn der Aufzeichnungen. Und das, nachdem schon der Sommer 2018 der wärmste war.

Berlin und Brandenburg gehören oder muss man nun schon fast schreiben, gehörten zu den wasserreichsten Gebieten der Bundesrepublik. Das hat sich in den Jahren 2018/19 dramatisch geändert. Zwar ist in den Monaten Juni bis August wohl etwas mehr Regen gefallen, als im letzten Jahr. Doch in manchen Regionen, wie z. B. bei uns hier in Treptow, hat es nur sehr wenig geregnet. Während z. B. in Charlottenburg Straßen unter Wasser standen.

Ab heute jedoch soll es merklich kühler werden. Wenn dann noch Regen kommen sollte, so wäre das eine Wohltat für die arg geschundene Natur.

Man kann schon sorgenvoll auf den Sommer 2020 blicken. Hoffentlich wird er mal etwas kühler und regnerischer. Noch einen Sommer wie er 2018 und 2019 war, könnte die Stadt vor Probleme stellen.

Mein Lieblingssong von …

… Bruce Springsteen

Er ist wohl einer der beliebtesten und erfolgreichsten Rockmusiker, die es gibt. Seinen Spitznamen „The Boss“ erhielt er von seinen Bandmitgliedern, denen er in den 1970er Jahren die Abendgage bar ausbezahlte. Er ist wohl einer der wenigen amerikanischen Rockstars, die in der damaligen Sowjetunion gerne gesehen waren. Auch in der damaligen DDR hatte er viele Fans.

Nun bin ich gespannt, welcher Song euch besonders gefällt. Also lasst sehen.

Greta Thunberg äußert sich …

… zum Asperger-Syndrom

Besonders „schlaue“ Zeitgenossen haben es sich in letzter Zeit zum Ziel gemacht, die 16-jährige Schwedin wegen ihres Aussehens und des bei ihr diagnostiziertem Asperger-Syndroms zu beleidigen. Wie geistig arm muss man sein, wenn man ein 16-jähriges Mädchen mit solch niederen, geschmacklosen Verunglimpfungen angreift?

Es zeigt doch nur, dass diese Menschen keine anderen Argumente haben. Sie wissen wahrscheinlich nicht einmal, dass Menschen mit dem Asperger-Syndrom besondere Fähigkeiten entwickeln können.

Den Artikel dazu könnt ihr HIER nachlesen.