Moment mal: Denn sie wissen was sie tun?

Nun offensichtlich dann doch nicht so richtig. Im hessischen Altenstadt Ortsteil Waldsiedlung wollte niemand so recht ran, um der dortige Ortsvorsteher zu werden. Nur der NPD-Landesvorsitzende S. Jagsch sagte sich, na dann mache ich es eben.

Wahrscheinlich dachte er dabei nur an einen symbolischen Akt. Denn, dass er tatsächlich gewählt wird, daran glaubte er wohl selbst nicht. Doch denkste, die Abgeordneten von SPD, CDU und FDP wählten in und nun ist das Geschrei groß. Die Oberen der Parteien zürnen mit ihren Parteimitgliedern, die den NPD-Mann wählten. Und schon werden Forderungen laut, dass der Gewählte wieder abzuwählen sei. Nur, was dann? Es hat sich vorher keiner gefunden um den Job zu übernehmen und es ist fraglich, ob sich nun jemand finden wird, der sich dafür hergibt.

Aber diejenigen die S. Jagsch gewählt haben, müssen sich schon fragen lassen, was sie sich dabei gedacht haben. Zu ihren Gunsten nehme ich mal an, wahrscheinlich nichts. Was in der Politik ja so unüblich nicht ist.

6 Kommentare zu “Moment mal: Denn sie wissen was sie tun?

  1. JanJan sagt:

    Ich habe irgendwo gelesen er wurde gewählt, weil er gutes Internet hat und E-Mails schreiben kann. 😂

    Gefällt 1 Person

  2. rabohle sagt:

    Unglaublicher geht es kaum noch.

    „Erbarmen. Zu spät. Die Hessen wählen!“

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s