Moment mal: Es grünt so grün …

Berlins Umweltsenatorin (parteilos für die Grünen im Amt) R. Günther hat mal wieder einen ihrer Geistesblitze abgelassen. Sie möchte Diesel- und Benzingetriebene Fahrzeuge bis spätestens 2030 aus Berlin verbannen. Dann soll es in Berlin nur noch E-Autos geben.

Damit man das mal in die richtige Relation bekommt, wer sich in den nächsten Jahren in Berlin ein Auto kauft, und soweit mir bekannt, haben wir in der Bundesrepublik noch immer, auch wenn die GRÜNEN das vielleicht noch nicht begriffen haben, die freie Marktwirtschaft, der muss sich darüber im Klaren sein, dass er sein Auto ab 2030 in Berlin nicht mehr fahren darf. Jedenfalls wenn es nach der Umweltsenatorin geht.

Diese hat als Umweltsenatorin bisher eigentlich nur heiße Luft fabriziert und verkehrspolitisch auch nur Luftnummern hervorgebracht. Exemplarisch ist ihre Idee in der Leipziger Straße Tempo 30 angeordnet zu haben, um die Luftverschmutzung zu reduzieren. Was natürlich nicht funktionierte. Denn durch die Reduzierung wurde nur eines erreicht, noch mehr Staus. Und was bedeuten mehr Staus? Na klar, noch mehr Verschmutzung.

Den öffentlichen Nahverkehr auszubauen funktioniert nicht, Radwege ausbauen funktioniert nicht, eigentlich glänzt die Senatorin für Umwelt und Verkehr nur durch flotte Sprüche. Ansonsten Fehlanzeige. Und nun kommt also ihre nächste Fabelnummer mit der Verbannung der Benzin- und Dieselgetriebenen Autos bis 2030 aus der Stadt.

Man darf auf ihre nächsten Kapriolen gespannt sein. Fraglich nur, wie lange man sich solche Luftnummern noch leisten kann, ohne sich der totalen Lächerlichkeit preiszugeben.

5 Kommentare zu “Moment mal: Es grünt so grün …

  1. rabohle sagt:

    Wenn man die Häuser abreisst und Bäume pflanzt, wird das den Berliner Himmel auch noch verbessern – nur so als Vorschlag. 🙂 🙂

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s