Eitel Sonnenschein?

Die Sonne schien über dem Olympiastadion und Hertha holte an diesem wunderschönen Herbsttag in Berlin den ersten Sieg in der noch jungen Saison. Damit sind dann aber auch schon die positiven Aspekte erledigt.

Selbst M. Preetz wurde auf der Trainerbank langsam ungehalten über die Vorstellung „seiner“ Jungs. Und dämmert es ihm so langsam, dass die Personalie A. Covic dann wohl doch ein Fehlgriff war? Nach fünf Spieltagen muss man leider zumindest in Erwägung ziehen, dass die Bundesliga für A. Covic wohl doch eine Nummer zu groß ist. Die Mannschaft spielt ohne jedes Konzept und zeigte als Heimmannschaft gegen den Tabellensiebzehnten eine „Leistung“ die, wenn man es objektiv betrachtet niemals zu einem Sieg hätte reichen dürfen. Die klar bessere Mannschaft hat verloren. Nur Rune Jarstein ist es zu verdanken, dass die drei Punkte in Berlin blieben und Hertha zumindest einmal durchatmen kann.

Zum Glück ist Dilrosun wieder nahe an seiner Bestform und zeigte dann auch wie es geht, wenn man sich durchsetzen muss. Leider scheint D. Selke weit von seiner Bestform entfernt. Er stand mehr oder minder im Abseits. Was man durchaus wörtlich nehmen darf.

Die nächsten Gegner von Hertha sind Köln auswärts, Düsseldorf Heimspiel und Bremen auswärts. Nach diesen drei Begegnungen weiß man eventuell mehr, wo diese Hertha steht. Im Moment ist das eher nicht der Fall.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fußball.

4 Kommentare zu “Eitel Sonnenschein?

  1. ballblog sagt:

    Ich habe mir das gestern mal 90 Minuten gegeben, das war ja ganz dünnes Angebot von Hertha. Und als Paderborn dann nochmals aufdrehte nach dem Anschlußtreffer… Das wird eine ganz schwere Saison, wenn man nicht bald auch über Covic nachdenkt.

    Liken

    • sigurd6 sagt:

      Wenn ich überlege, dass weder Düsseldorf noch Werder Hertha liegen, darf man für die nächsten Spiele auch nicht sehr optimistisch sein. Jedoch auch in Köln dürfte es in der derzeitigen Verfassung schwer werden.

      Ich habe tatsächlich keine Lust auf A. Covic einzudreschen. Jedoch kommt seine Art bei der Mannschaft nicht an. Oder er hat tatsächlich keinen Plan. Das kann ich mir jedoch nicht vorstellen. So kann es jedenfalls bei Hertha nicht weiter gehen und der Sieg gestern überdeckt nur die eklatanten Schwachstellen in der Mannschaft. Bei Spielern, die noch vor Kurzen absolute Leistungsträger waren. Und genau das macht mich so nervös.

      Gefällt 1 Person

      • ballblog sagt:

        Letztlich stehen Covic (und auch Preetz für diese Trainer- Entscheidung) in der Verantwortung. Da ist es nur logisch, daß es sich am Ende auch um sie dreht in den Debatten.
        Der Leistungsabfall bei so vielen Leuten sollte im Verein zu denken geben. Und der Sieg gestern lebte ja von Einzelaktionen. Das Tor zum 1:0 war der Hammer! – Der Rest wirkte wirklich reichlich planlos und ich hatte mich auch gefragt, warum er so viel erfahrene Leute in dieser Situation auf der Bank läßt.

        Liken

        • sigurd6 sagt:

          Ich weiß nicht, ob Du mitbekommen hattest, oder ob es im Fernsehen zu sehen war, wie Covic während des Spiels völlig, na schon fast hysterisch, auf M. Preetz einredete und dieser in überhaupt nicht beachtete. Das sagte auch schon einiges aus.

          Der Leistungsabfall von absoluten Leistungsträgern ist eklatant und kaum zu erklären. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass alle eine Formkrise haben. Da stimmt etwas nicht. Und einige vorsichtige Aussagen von Spielern, wie z. B. von Marko Grujić, der von einer schlechten Stimmung beim Training sprach, zeigt dann doch ein anderes Bild, als das was der Trainer so gerne malt.

          Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s