Heute vor 30 Jahren

Am 30. September 1989 verkündete der damalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher den wohl bekanntesten, unvollendeten Satz auf dem Balkon der Prager Botschaft.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

8 Kommentare zu “Heute vor 30 Jahren

  1. lesenbiene sagt:

    Und immer wenn man die Bilder sieht bekommt man noch Gänsehaut.

    Liken

  2. ballblog sagt:

    Das waren hochspannende Wochen damals.

    Liken

  3. rabohle sagt:

    Wir hatten damals einige dieser „Flüchtlnge“ über AWO beraten, da viel Neuland gewesen ist.
    Erschreckend war, als ich einen von Ihnen nun bei einer Demo gegen „Flüchtlinge“ als Wortführer gesehen habe – manche vergessen in 30 Jahren eben viel.

    Gefällt 1 Person

    • sigurd6 sagt:

      Da kann man nur noch staunen. Aber diese DDR-Bürger sahen sich ja auch nicht als Flüchtlinge.

      Gefällt 1 Person

      • rabohle sagt:

        Viele waren (und sind) komplett in Ordnung und sie hatten sich damals auch in der Tat als Flüchtlinge gesehen.
        Ich fand das damals schon überaus mutig, nur mit einer Plastiktüte sein bisheriges Leben abzuschließen. Das machte uns deutlich, wie einschnürend so ein Unrechtsstaat gewesen ist.

        Sicher, einige Wenige sehen sich nicht als Flüchtlinge und es was „damals etwas ganz anderes“. Aber war es das wirklich?

        Gefällt 1 Person

        • sigurd6 sagt:

          Mut gehörte dazu schon. Denn die DDR-Bürger konnte ja nicht voraussehen wie die tschechischen Behörden reagieren. Man hätte sie durchaus daran hintern können über den Zaun in das westdeutsche Botschaftsgelände zu gelangen.

          Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s