Vor dem 8. Spieltag

Mit dem Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer 04 Leverkusen wird heute Abend der 8. Spieltag der Ersten Bundesliga eröffnet. Drei Punkte trennen beide Mannschaften und mit einem Sieg könnte die Eintracht zu Bayer aufschließen. Wer wird besser aus der Länderspielpause kommen, das ist die Frage.

Ein Spitzenspiel gibt es am Sonnabend in Leipzig. Dort empfängt RB Leipzig den VfL Wolfsburg. Die Leipziger hatten vor der Länderspielpause einen ersten Durchhänger. Während die Wolfsburger noch immer als einzige Mannschaft der Ersten Liga ohne Niederlage sind. Wird sich das in Leipzig ändern.

Fortuna Düsseldorf empfängt Mainz 05 und beide Mannschaften suchen ihre Form der letzten Saison. So langsam sollten sie sie finden. Denn die Tabelle beginnt sich so langsam zu formen. Und Anschluss an das Mittelfeld muss sowohl die Fortuna als auch Mainz herstellen.

Das gilt auch für den FC Augsburg. Doch ob ihm gerade gegen Bayern München der große Wurf gelingt, darf man wohl eher bezweifeln.

Union Berlin empfängt den furios gestarteten SC Freiburg. Auch Union muss so langsam Punkte sammeln oder sie bleiben in der Region, in der man sie ohnehin erwartete.

Der SV Werder Bremen empfängt einen seiner Lieblingsgegner die Hertha aus Berlin. Ich weiß schon gar nicht mehr, wann Hertha letztmalig gegen Werder gewinnen konnte. Ob sich das im Weserstadion ändert? Vor der Länderspielpause gelang Hertha ein lang erhoffter Sieg gegen Fortuna Düsseldorf. Vielleicht war das ein gutes Zeichen für das Auswärtsspiel in Bremen und man gewinnt dort endlich auch mal wieder. Ich jedoch wäre schon mit einem Punkt zufrieden.

Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach heißt dann die Begegnung des Samstagabends. Nachdem der BVB drei Mal eine Führung in den letzten Minuten vergeigte, darf man gespannt sein, ob sich diese Serie fortsetzt oder der BVB endlich mal wieder einen Dreier landet. Leicht wird das gegen Borussia Mönchengladbach bestimmt nicht. Den BMG reißt immerhin als Tabellenführer an und dürfte über eine gehörige Portion Selbstbewusstsein verfügen. Und der Trainerstuhl von L. Favre dürfte mittlerweile mehr als wackelig sein.

Die erste Begegnung des Sonntages wird zwischen dem FC Köln und dem SC Paderborn ausgetragen. Das ist nun schon wieder eines der Kellerduelle. Paderborn wird zwar an fast jedem Spieltag gelobt, doch die Punkte fehlen halt bisher. Wenn man nicht bald Punkte holt, dürften auch die nettesten Kommentare über die tolle Spielweise der Paderborner nicht mehr viel nutzen.

1899 Hoffenheim empfängt den wieder erstarkten FC Schalke 04. Auch Hoffenheim sucht noch immer nach der Form der Vorsaison. Der alte Trainer ist weg und der neue wohl noch nicht so richtig angekommen bei der Mannschaft.

Es stehen interessante Spiele an und man darf gespannt sein, wie die Tabelle am Ende des 8. Spieltages sich verändert. Denn so eng wie die Mannschaften beisammen sind, dürfte momentan jeder Spieltag noch gravierende Veränderungen der Tabelle bringen. Warten wir also auf den Sonntagabend, dann sind wir wieder schlauer. Bis dahin, gutes Spiel.

Übrigens ihr könnt die Vorschau auch auf songsvongestern in der Zeit von 10-11 Uhr und 17-18 Uhr hören.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fußball.

9 Kommentare zu “Vor dem 8. Spieltag

  1. ballblog sagt:

    Samstagabend ist es vor allem endlich mal wirklich ein „Topspiel“, als das man es ja gerne verkauft.

    So allmählich kristallisieren sich oben und unten heraus in der Tabelle und jede Woche gibt es ein Kellerduell derzeit. Immerhin die kleine Chance der Underdogs, das Konto ein wenig aufzupolieren.

    Liken

  2. rabohle sagt:

    Tja, da Werder ja kein Heimstadion mehr hat, wird es ungleich schwerer. Trotzdem bekommt Hertha die Hucke voll! So, nachdem das geklärt ist 🙂 :), darf man gespannt warten, ob Fatzke oder Favre nach diesem Spieltag jammern werden.

    Liken

  3. rabohle sagt:

    „Da steht die Null“
    Geflügeltes Wort, wenn er auf dem Platz ist. 😉

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s