Solarien verbieten?

Die Deutsche Krebshilfe möchte, dass Solarien in Deutschland verboten werden. Sie sollen den Hautkrebs fördern und sind daher gefährlich.

Ich war noch nie in einem Solarium und werde auch nie eines von innen sehen. Doch Verbote bringen hier, nach meiner Meinung, gar nichts. Wenn man das durchziehen würde, so müsste man dann sofort auch das Rauchen verbieten. Auch durch das Rauchen kann man an Krebs erkranken. Ob es vernünftig ist sich künstlich bräunen zu lassen, muss doch jeder für sich entscheiden. Und es ist wie bei vielem im Leben. Die Dosis macht‘s wahrscheinlich. Wie sieht es dann mit den Sonnenanbeter im Sommer aus? Werden in Schwimmbädern Menschen, die zu lange in der Sonne liegen, aus dem Bad entfernt? Werden Cabrios abgeschafft? Denn bei offenem Verdeck im Sommer, knallt die Sonne auch ganz schön auf die Birne, als Kopf natürlich.

Oder verbietet man an heißen sonnenstrahlenintensiven Tagen den Aufenthalt im Freien? Nee Leute, denkt das mal konsequent zu Ende. Hier ist die Eigenverantwortlichkeit derer gefragt, die sich ins Sonnenstudio begeben. Und wenn es ihnen nichts ausmacht mit Vierzig eine Lederhaut zu besitzen, dann ist es ihre Sache. Man muss nicht alles verbieten. Man kann ja auch aufklären. Vielleicht überlegen dann manche doch, ob sie ihrem Körper das antun müssen.