Mal wieder Werbung …

… in eigener Sache

Heute um 15:00* Uhr läuft auf meinem Internetsender eine Sendung über die „vier fröhlichen Wellen von Radio Luxemburg“. Erinnerungen wie beliebt der Sender in den 1960er und 70er Jahren gerade bei Jugendlichen war. Denn Pop-Musik kam damals in den Rundfunkanstalten der ARD eher selten vor. Das können sich junge Menschen von heute nicht mehr vorstellen wie ätzend das damals war.

Da kam Radio Luxemburg gerade recht. Es wurde damals tatsächlich noch ausgesprochen und war im allgemeinen Sprachgebrauch noch nicht RTL. Allerdings sind die „vier fröhlichen Wellen“ mit dem heutigen RTL auch nicht mehr vergleichbar. Damals war Radio Luxemburg schon fast Kult.

In dieser Sendung gibt es einen Beitrag eines Blogkollegen, dessen Sendebeitrag, den er vor einiger Zeit für eine Rundfunkanstalt erstellte, mich erst auf die Idee zu dieser Sendung brachte. Danke dafür. Ich verrate jedoch nicht, wer es sein könnte. Da kommt ihr sicherlich selbst drauf.

Wer Zeit und Lust hat, kann ja mal reinhören. Die Sendung werde ich am Donnerstag, ebenfalls um 15:00* Uhr wiederholen.

Hier ist nochmals der Link zum Sender:

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

*Mit den üblichen Verzögerungen bei laut.fm

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s