Problembär M49 ging in die Falle

Ein Braunbär auf Trebe so könnte man es nennen. Vor über 9 Monaten ist es M49, so ist die offizielle Bezeichnung des Braunbären, gelungen, aus dem Tierpflegezentrum in Casteller bei Trient zu entkommen. Seitdem streifte er durch Norditalien und entkam seinen „Verfolgern“ immer wieder.

Doch ein Förster stellte ihm die endscheitente Falle. Bei der Gemeinde Tione ist die Falle zugeschnappt und nun kehrt der Braunbär an den Ort seines Ausbruches zurück.

Zum Glück hat es der Braunbär nicht bis Bayern geschafft. Denn wie man dort mit Bären, also Problembären umgeht, das haben wir doch alle noch in Erinnerung, oder? Man knallt sie ab.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Tiere.

4 Kommentare zu “Problembär M49 ging in die Falle

  1. Bravo, Bär! Schönes Bärenleben noch. 🙂

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s