Pfingsten …

… was war da noch mal?

Stimmt ja, da kam die Erleuchtung, also der Heilige Geist, der uns erleuchten sollte. Und hat es funktioniert? Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Erleuchtung in den vielen Jahrhunderten die seitdem vergangen sind, mehr und mehr schwächelt.

 

Es gibt Virologen, die sich mehr in Talk Shows herumtreiben als an ihrem Forschungsinstitut. So jedenfalls könnte man den Eindruck gewinnen. Und statt sich ruhig ihrer Arbeit zu widmen, überbieten sie sich gegenseitig mit Beschuldigungen. Jeder hat eine andere Meinung von dieser Spaßbremse „Covid-19“. Jeder glaubt, dass seine Studie der richtige Weg sei, und posaunt es in die Welt. Wie wäre es das eigene Ego hinten an zu stellen um dann mit belastbaren Ergebnissen an die Öffentlichkeit zu gehen? Wäre das nicht mal eine Idee?

 

Der Bundesheimatinnenminister H. Seehofer setzt sich als Zeuge in den Maut-Untersuchungsausschuss und ist sich keiner Schuld bewusst. Er, der als bayerischer Ministerpräsident maßgeblich am CSU-Projekt Maut beteiligt war, würde alles wieder so machen. Nach Erleuchtung klingt das nicht. Doch wie war der Schlusssatz in „ein Münchner im Himmel“ als Aloisius im Hofbräuhaus versackte? „Und so wartet die bayerische Regierung bis heute auf die göttlichen Eingebungen“.

 

Über 100.000 Tode sind in den USA durch die Pandemie zu beklagen. Doch der große weiße Mann in Washington hat daran nach seiner Auffassung überhaupt keine Schuld. Schuld sind die hinter der Chinesischen Mauer. Die haben mit dem Virus gemauert und so hatte er höchstens zwei Monate Zeit um die USA auf das Virus vorzubereiten. Dass er es einstmals lächerlich machte, wie übrigens die um Erleuchtung ringende Bundesregierung, deren Gesundheitsminister wider besseren Wissens noch im Januar von einer eher leichten Grippe sprach, daran denkt heute ohnehin niemand mehr. So hofft er.

 

Ob die Erleuchtung an Pfingsten etwas erneuert wird? Ich glaube wir könnten es gut gebrauchen.

 

Übrigens so ganz ohne Erleuchtung sende ich natürlich auch am Sonnabend ab 18:00 Uhr wieder live. Völlig keimfrei und ohne Spaßbremse. Also wer nichts besseres vorhat, kann ja mal reinhören. Es geht um den Beat Club fast 2 Stunden lang und die Musik, die damals gespielt wurde.

 

34 Kommentare zu “Pfingsten …

  1. rabohle sagt:

    Hoffentlich schaffe ich es diesmal länger. HAst Du schon eine playlist?

    Liken

  2. rabohle sagt:

    Jetzt läuft
    18:44
    Titelnummer 15

    Für mich hört sich das wie Tina Turner an. 🙂 🙂

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s