3.000 Beiträge und was hat sich geändert?

Seit Mitte 2015 poste ich „hauptberuflich“  😀 in WordPress. Mein Konto hatte ich schon früher eröffnet. Damals gab es bei blog.de, der Plattform in der ich früher postete, große Probleme und es war absehbar, dass es dort eine Veränderung geben könnte.

Und heute poste ich meinen 3.000 Artikel hier. Ist das ein Wahnsinn. Was wurde in diesen 5 Jahren nicht alles durchdiskutiert. Ob belangloses aus der Welt der Musik, über Politik und Sport. Manchmal auch Lustiges und dann auch trauriges wie den Verlust von @Karla einer der ersten Userinnen die ich im Netz kennenlernte und die leider viel zu jung verstorben ist.

3.000 Beiträge ich mochte es nicht glauben, als ich diese Zahl gesehen hatte. Und viele davon habt ihr gelesen und auch eure Kommentare dazu geschrieben. Auch wenn wir damit die Welt nicht verändern werden, so können wir wenigstens unsere Meinung zu Ereignissen schreiben und so manchmal auch etwas Dampf ablassen.

Was ich jedoch kritisch über mich selbst anmerken muss, der Humor ist in den letzten Jahren etwas zu kurz gekommen.

Ich danke allen die hier lesen und kommentieren, dass sie meine manchmal schrägen Gedanken so lange ertragen konnten. Ihr seid so tapfer.

Mal schauen wie viele Beiträge es noch werden. Na dann …

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Blog.

10 Kommentare zu “3.000 Beiträge und was hat sich geändert?

  1. Gratuliere! Dann mal frisch ans Werk, für die nächsten 3000… 🙂

    Liken

  2. ballblog sagt:

    Schön, daß Du das Blogland bereicherst!

    Liken

  3. rabohle sagt:

    Genau; wird Zeit, dass Du mal was Lustiges schreibst. 🙂 🙂

    Glückwunsch

    Liken

  4. Dieter sagt:

    Glückwünsche von mir und weiter so
    Auch wenn ich nicht oft kommentiere, lese ich täglich deine Beiträge
    VG Dieter

    Liken

  5. Glückwunsch! Muss man erst mal schaffen !

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s